Sonntag, 4. Dezember 2011

Rezension: Zimtsternschnuppen - Weihnachten mit Cecilia Ahern, Tine Wittler, Martina Brandl und vielen anderen

Zimtsternschnuppen - Weihnachten mit Cecilia Ahern, Tine Wittler, Martina Brandl und vielen anderen


Buntgemischte Weihnachtslektüre

Klappentext:
Ist hier noch ein Weihnachtsplätzchen frei?
Zu kalt für Schnee? Lebkuchen auf dem Kopierer? Traurige Weihnachtsbäume? Geschenk-Therapie zum Mitmachen? Zur Weihnachtszeit ist alles möglich?

Die schönsten Weihnachtsgeschichten von Cecilia Ahern, Tine Wittler, Martina Brandl, Kluun, Oliver Uschmann, Steffi von Wolff, Shari Goldhagen, Theresa Bäuerlein, Marianne Fredriksson, Sabine Alt und vielen anderen.

Meinung:
Nachfolgend aufgeführte Kurzgeschichten und Romanauszüge finden wir in diesem Büchlein:

Shari Goldhagen: Kalt ohne Schnee
Oliver Uschmann: Der Menschen-Messie
Cecilia Ahern: Eine Million, dass es heute schneit
Theresa Bäuerlein: Erdnussmagie
Tine Wittler: Murphys Gesetz
Carsten Wunn: Die Weihnachtsüberraschung
Nikola Richter: Drei Dinge
Kluun: Das Weihnachtsfrühstück
Marianne Freriksson: Herzpredigt
Anonyma: Jehresende
Steffi von Wolff: Die Weihnachtstorte
Martina Brandl: Nur einmal im Jahr
Sabine Alt: Ladykiller
Camron Wright: Ein Brief für Emily und
Kriss Rudolph: Advent, Advent

Die Geschichten sind alle sehr unterschiedlich, sie handeln von Menschen, die Weihnachten nicht mögen, von Weihnachtstraditionen, aber auch von der Trauer und dem Verlust, wenn man Weihnachten, das erste Mal ohne einen geliebten Menschen verbringen muss, so wie bei Cecila Aherns "Eine Million, dass es heute schneit" (Auszug aus "P.S. Ich liebe dich") - dennoch ist überall ein wenig der Magie und der Zauber der Weihnacht zu spüren.

Die ein oder andere lustige Geschichte ist auch dabei, wie Oliver Uschmanns "Der Menschen-Messie" aus dem Buch "Hartmut und Ich".
"Udo weint. Er nickt."Dann sind es die anderen auch nicht wert. Du schickst Weihnachtsgrüße an Menschen, die dir was schulden. An Krankenpfleger aus Neu-Ulm. Niemand schreibt Weihnachtskarten an Krankenpfleger aus Neu-Ulm, und man kommt auch nicht in die Hölle, wenn man es lässt."
Viele verschiedene Autoren bieten abwechslungreiche Lesestunden. Ich persönlich finde es jedoch schade, dass so viele Romanauszüge dabei sind, denn ich habe dann irgendwie das Gefühl etwas verpasst zu haben und denke, dass mir zu viel fehlt um alles richtig erfassen zu können.
Wobei mich andererseits einige der Romanauszüge auch neugierig auf das komplette Buch gemacht haben :-)

Optisch ist das Büchlein ein Highligt. Es ist ein Hardcover im Miniformat mit Lesebändchen. Das Cover ist lila gehalten und ein Weihnachtsbaumplätzchen ziert es, umgeben von Liebesperlen und Zuckergußsternchen.

Angenehme Vorweihnachtsunterhaltung für Frauen!

Wertung:
♥ ♥ ♥

Produktinformation:

Zimtsternschnuppen - Weihnachten mit Cecilia Ahern, Tine Wittler, Martina Brandl und vielen anderen, erschienen 2007 im Fischer Taschenbuchverlag
256 Seiten, 8,00 €

Kommentare:

  1. Danke dir für die schöne empfehlung, ich glaube das ist etwas für mich :)

    vlg misa ♥

    AntwortenLöschen
  2. Immer gerne :-) Vielleicht liest du es ja auch mal zu Weihnachten :-)
    Liebe Grüße
    *knuddel dich*

    AntwortenLöschen