Dienstag, 31. Oktober 2017

Geistergeschichten weltberühmter Autoren

Geistergeschichten weltberühmter Autoren

Eine tolle Sammlung klassischer Geistergeschichten

Klappentext:
Hier versammeln sich Geister jeder Art: geheimnisvolle Erscheinungen, furchterregende Gespenster, aber auch mitleiderregende Überbleibsel vergangener Zeiten. So erzählt Edgar Allan Poe gruselig von den unheimlichen Ereignissen im Hause Usher. Ein mysteriöser Horla treibt Guy de Maupassants Protagonisten in den Wahnsinn. Ludwig Bechstein berichtet vom Fliegenden Holländer und dessen Geisterschiff. Und Oscar Wilde amüsiert sich über das tollpatschige Gespenst von Canterville. Diese Geschichten sind von Meisterhand geschrieben und gelesen von wahren Könnern ihres Faches: Erstklassige Sprecher lassen dem Hörer so manchen Schauer über den Rücken laufen.

Meinung:
Nach dem ich vor einigen Wochen die Humor-Box aus dem Audiobuch Verlag vorgestellt habe, kommt nun eine Box voller klassicher Geistergeschichten dazu.

Das Coverbild der Box bringt einen schon in Stimmung und sorgt  für Vorfreude. Vorfreude auf klassische, gruselige und dennoch sehr unterschiedliche Geschichten.

Die Box enthält insgesamt 9 CD´s mit den folgenden Geistergeschichten:
  • CD1 Oscar Wilde- Das Gespenst von Canterville gelesen von Oliver Rohrbeck
  • CD2 Track 1 - 2 Mark Twain - Eine Geistergeschichte gelesen von Andreas Fröhlich, Track 3 - Heinrich von Kleist - Eine Geistererscheinung gelesen von Stefan Kaminski, Track 6 Ludwig Bechstein - Der Fliegende Holländer gelesen von Konrad Beikircher, Track 7 - 9 Wilhelm Hauff - Die Geschichtte von dem Gespensterschiff gelesen von Frank Arnold
  • CD 3 Guy de Maupassant - Der Horla gelesen von Rene Wagner
  • CD4 Edgar Allan Poe - Der Untergang des Hauses Usher gelesen von Oliver Rohrbeck
  • CD 5 Wilkie Collins - Die Traumfrau gelesen von Johannes Steck und
  • CD 6 - 8 Sir Arthur Conan Doyle - Der Hund von Baskerville gelesen von Hubertus Gertzen
Wie man schon sieht sind hier wirklich tolle Geistergeschichten in einer Box vereint, die von namenhaften Sprechern gelesen werden. Ich bin ja schon seit langen Jahren ein Fan der drei Fragezeichen und freue mich somit immer, wenn Oliver Rohrbeck oder Andreas Fröhlich lesen, Stefan Kaminski habe ich ebenfalls in meinen Lauscherinnenherz geschlossen. Auch die anderen Sprecher machen ihre Sache eindeutiog gut, nur hat man halt seine Lieblinge.

Das ist natürlich nicht nur bei den Stimmen so, sondern auch bei den Geschichten. Ich liebe einfach "Das Gespenst von Canterville" in jeglicher Art und ebenso die Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle. Alleine deshalb lohnt sich die Box für mich schon, aber auch die anderen Geschichten sind spannend, teils amüsant und lassen sich sehr gut hören - vor allen Dingen in der dunklen Jahreszeit und wo doch nun Halloween vor der Tür steht eine gute Möglichkeit um sich einzustimmen!

Mir gefällt die "Geistergeschichten-Box" sehr gut und ich werde sie bestimmt noch oft anhören!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Geistergeschichten weltberühmter Autoren, im August 2017 im Audiobuch Verlag erschienen
8 CD`s, Gesamtspielzeit 518 Minuten,  29,95 €

Montag, 30. Oktober 2017

Andreas Beerlage - Wolfsfährten

Andreas Beerlage - Wolfsfährten

Alles über die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland


Klappentext:
Der Wolf ist ein hoch anpassungsfähiges Wildtier. Er lebt mit seiner Familie in Wald oder Wüste, Steppe oder Sumpf, bei extremer Hitze oder großer Kälte. Seine Beute tötet er mit einem gezielten "Drosselbiss", bis zu zehn Kilogramm Fleisch verdrückt er bei einer Mahlzeit.

Mindestens 100 Jahre lang galt er bei uns als ausgerottet. Seine jetzige Rückkehr nach Deutschland polarisiert: Die mittlerweile rund 400 wilden Tiere stoßen auf ein geteiltes Echo in Gesellschaft und Politik.

Andreas Beerlage nähert sich dem Thema aus vielfältigen Perspektiven. Er bringt mit diesem Buch Wolfshasser und Wolfskuschler zu einer zielführenden Diskussion darüber, wie Natur und Wildnis in unser Leben integrierbar sind.

Meinung:
"Wolfsfährten" von Andreas Beerlage ist ein Buch, dass sich mit dem Wolf beschäftigt. Mit seinem Lebensraum, seiner Rückkehr und Ausbreitung in die heimischen Wälder und ebenfalls mit den Fragen, ob man die Tiere fürchten muss.

Ich denke, dass das Buch ebenfalls wie das Thema an und für sich polarisieren kann und vielleicht auch wird. Für mich geht es hier in erster Sicht um Lebewesen und um Natur. Natur ist nicht gut und nicht böse - Natur ist da und jedes Lesewesen versucht nur zu überleben.
Ich selbst lebe im Westerwald und wir haben Hühner hinterm Haus, da ist der Fuchs genauso gerne ungesehen - zumindest im Stall. Wenn ich ihn aus dem Auto sehe, weise ich meine Kinder direkt darauf hin, weil er ein schönes Tier ist. Ebenfalls ist an mir und einer Freundin schon ein Wildschwein vorbeigelaufen, als wir spazieren waren - das war auch eine Angstsituation, aber es ist nichts passiert. Ich will nicht abschweifen - ich will einfach aufzeigen, dass es mit fast allen Wildtieren, die zu nach an menschliche Ansiedlungen kommen "Probleme" gibt - dennoch haben sie alle Lebensberechtigung. So auch der Wolf!

Mir gefällt der Schreibstil von Andreas Beerlage sehr gut und ganz mitgenommen hat mich die Geschichte von Einauge, einer der Urwölfinnen der deustchen Rudel, aus deren Leben zu Beginn eines jeden Kapitels etwas erzählt wird. Die Informationen, die biologischen und artenspezifischen Einstreuungen und auch die Gespräche die über Sichtungen und Begegnungen etc. geführt werden wird alles sehr gut dargestellt und auch wenn es ein sehr spezielles Thema ist, wird es nicht langweilig.

Gut gefällt mir auch der Blick in die das Familienleben des Wolfes in Forschungsstationen. Bei uns in der Nähe gibt es ebenfalls eine Forschungssation über Wildhunde, die wenn die Kinder etwas älter sind auch besucht werden will.

Hier gibt es Informationen zum Wolfswinkel bei Birken-Honigsessen.

Für Naturfreunde ist "Wolfsfährten" ein wirklich tolles Buch, dass mit viel Herzblut und Recherchearbeit geschrieben wurde - ein Buch über ein stolzes und wunderschönes Tier, dass dabei ist sich wieder neu bei uns einzuleben - der Wolf!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Andreas Beerlage - Wolfsfährten, im Oktober 2017 im Gütersloher Verlagshaus erschienen
240 Seiten, 19,90 €

Vera Griebert-Schröder & Franziska Muri - Meine allerschönsten Rauhnächte

Vera Griebert-Schröder & Franziska Muri - Meine allerschönsten Rauhnächte

Das persönliche Tagebuch für die Zeit zwischen den Jahren

Ein Tagebuch für eine ganz besondere Zeit


Klappentext:
Dieser wunderbat illustrierte persönliche Begleiter durch die Zeit "zwischen den Jahren" bietet zahlreiche Anregungen, um alte Bräuche und Traditionen wiederzuentdecken und auf neue, zeitgemäße Weise zu nutzen. Rauhnacht für Rauhnacht findest du hier zahlreiche Anregungen und genügend Raum, um eigene Erfahrungen direkt in diesem Buch zu notieren. Das dabei entstehende Tagebuch kann dich das dann das ganze Jahr über begleiten, stärken und inspirieren.

Die einzigartigen Bildcollagen, die Christina von Puttkamer liebevoll gestaltet hat, laden zum träumen und Meditieren ein. Ein besonderes Extra: Ein Krafttierorakel stellt dir für jede Rauhnacht einen hilfreichen Begleiter zur Seite.

Meinung:
Ich liebe Eintragebücher bzw. Tagebücher jeder Art und habe hier nun auch schon einiges an Eintrage- und Kreativbüchern vorgestellt.

"Meine allerschönsten Rauhnächte" ist aber doch etwas ganz besonderes - viele wissen nicht mehr sehr viel um die Rauhnächte, die Bedeutung und das man sagt, dass die Wände zwischen den Welten dann sehr dünn sind und die Geister der Toten durch die Nacht reisen.
Aber die Rauhnächte sind auch nach den Weihnachtsfeiertagen eine sehr ruhige Zeit, in der man sich darauf besinnen kann, was gut in diesem Jahr gut gelaufen ist und was nicht und was man sich im nächsten Jahr vornehmen möchte.

In diesem Eintragebuch gibt es neben vielen Informationen, inspirierenden Naturzeichnungen und Denkanstößen, dann eben die Seiten zum eintragen, z,B. "Mein kommendes Jahr", "Meine 13 Wünsche", "Was will ich loslassen?" und dann die Eintrageseiten für die zwölf Rauhnächte - wobei jede Rauhnacht für einen Monat des neuen Jahres steht.

Sehr liebevoll und für ganz viele Leser bestimmt sehr interessant ist auch das Krafttierorakel, das ebenfalls wunderschön gestaltet ist.

Ein tolles Buch um zur Ruhe zu kommen und seine Gedanken zu sortieren - "Meine allerschönsten Rauhnächte!"!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
 Vera Griebert-Schröder & Franziska Muri - Meine allerschönsten Rauhnächte - Das persönliche Tagebuch für die Zeit zwischen den Jahren, im September 2017 bei Irisana erschienen,
160 Seiten, 12,99 €

Sonntag, 29. Oktober 2017

Annabel Blackledge & Chris Jevons - Der kleine Frosch und der große Dschungel

Annabel Blackledge & Chris Jevons - Der kleine Frosch und der große Dschungel

Wunderschönes Kinderbuch mit vielen Klappen

Klappentext:
Komm mit in den Dschungel! Der kleine Frosch entdeckt jede Menge im Dschungel: einen Tiger, einen Papagei, einen Affen, eine Schlange und ein blaues Boot.

Meinung:
Schon das Cover ist einfach toll. Das Cover stellt das Boot dar und durch ein Fenster sehen wir den kleinen Frosch und schon geht es mit dem aufregenden Dsdchungelabenteuer für kleine Leser los!

Ich als Mama finde es immer schön, wenn das Pappkinderbuch noch ein wenig mehr ist und das ist bei diesem Buch der Fall. Die Kinder haben einfach noch mehr Spaß an der Geschichte wenn sie verschiedene Dinge selbst durch die Klappen erleben und erfahren können.

Zudem sind die Bilder von Chris Jevons sehr farbintensiv und detailliert, so findet man auf den jeweiligen Seiten nicht nur das Tier, dem der kleine Frosch in erster Linie begegnet, sondern auch noch zahlreiche kleine und größere Dschungelbewohner, so dass es einfach Spaß macht mit seinen Kindern gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen.

"Der kleine Frosch und der große Dschungel" ist ein wirklich schönes Pappbilderbuch für kleine Entdecker ab 2 Jahren - farbenfroh und mit Liebe zu Detail!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Annabel Blackledge & Chris Jevons - Der kleine Frosch und der große Dschungel, im Oktober 20107 bei orell füssli Kinderbuch erschienen,
10 Seiten, 8,95 €

Freitag, 27. Oktober 2017

Nicolas Barreau - Das Cafe der kleinen Wunder

Nicolas Barreau - Das Café der kleinen Wunder

Leiser schöner Roman für kalte Herbsttage


Klappentext:
Die 25-jährige Nelly leidet unter Flugangst, glaubt an Zeichen und ist nicht der Typ, der einfach so alle Ersparnisse abhebt, sich eine teure rote Handtasche kauft und an einem kalten Januarmorgen Hals über Kopf Paris verlässt, um nach Venedig zu reisen. Doch manchmal geschehen Dinge im Leben. Dinge wie ein schwerer Liebeskummer und ein rätselhafter Satz in einem alten Buch. Und manchmal muss man eben erst den Boden unter den Füßen verlieren, um im siebten Himmel anzukommen....

Meinung:
Barreau ist für viele Leser der Schriftsteller von romantischen Büchern schlecht hin, aber ich muss zugeben, dass ich bisher noch kein Buch von Barreau gelesen habe. Dennoch hat mir nun "Das Café der kleinen Wunder" gut gefallen, auch wenn es nicht (mehr) mein typisches Genre ist.

Allem voran hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen - und ich kann verstehen, dass viele Menschen darauf warten, dass ein neues Buch von ihm erscheint. Wenn man die erste Seite aufschlägt und beginnt zu lesen, dann ist seine Art zu schreiben sehr weich und samtig und man kann sich relativ schnell in die Geschichte fallen lassen.

Natürlich darf neben dem Herzschmerz und der Liebe auch der humoristische Part nicht zu kurz kommen und auch darauf versteht sich Barreau wirklich wunderbar - grade zu Anfang die Szenen mit Sean sind sehr humorvoll - auch seine Art zu sprechen.

Und dann wird auch noch das Fernweh gepackt, geht es doch in zwei bezaubernde Städte, die für die Liebe stehen - von Paris nach Venedig. Man beginnt zu träumen oder in Erinnerungen zu schwelgen.

Mir hat "Das Café der kleinen Wunder" wirklich gut gefallen, obwohl es für mich nicht genretypisch ist. Es ist ein kleines, feines Buch zum hineinkuscheln!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Nicolas Barreau - Das Café der kleinen Wunder, im Oktober 2017 im Piper Verlag erschienen
368 Seiten, 10,00 €

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Douglas Preston - Die Stadt des Affengottes

Douglas Preston - Die Stadt des Affengottes

Ein spannendes Abenteuer erzählt von einem Spitzenautor

Klappentext:
Fesselnd, abenteuerlich und hochdramatisch: Der wahre Augenzeugenbericht einer der großartigsten Entdeckungen des 21. Jahrhunderts.

Meinung:
Thrillerfreunde kommen um den Namen Douglas Preston nicht herum, dass er nun aber auch ein Sachbuch über eine Expedition in den Urwald geschrieben hat ist schon eine tolle Sache. jedoch bei seinem Lebenslauf und dem Studium nicht ganz verwunderlich.

Viele Sachbücher sind etwas langatmig und lassen sich schwer lesen - auch hier gibt es auf jeden Fall Längen, aber der Schreibstil von Douglas Preston reißt einiges wieder raus. Denn er versteht es denn Leser neugierig zu machen auf das, was er unterwegs in der Region Mosquita erlebt.

Der erste teil des Buches befasst sich hauptsächlich mit der Vorbereitung auf die Expedition und Erläuterungen über die schon voran gegangenen Expeditionen von anderen Forschern  - nicht immer alles seriös, dennoch sind einige Berichte für die "neue" Expedition bestimmt  hilfreich.

Im zweiten Part wird dann mehr von vor Ort berichtet, aus dem Dschungel mit all seinen unsichtbaren und sichtbaren Gefahren, von der Entdeckung der Stadt des Affengottes und einem wahrscheinlichen Grund für die verlassene Stadt bzw. den Fluch vor dem sich viele Einwohner fürchten. Denn nach einiger Zeit zu hause werden einige Teilnehmer der Expedition krank - Leishmaniose. Mir kam der Name der Krankheit bekannt vor und als ich sie dann gegoogelt habe, fiel mir ein, dass ich mal einen Bericht darüber gesehen habe.

Der einzige kleine Minuspunkt ist das Bildmaterial - ich hätte mir einfach mehr gewünscht, einfach weil es ein so spannendes Thema ist.

"Die Stadt des Affengottes" ist ein modernes und reales Abenteuer - Forscher auf der Suche nach einer verschollenen Stadt im tiefsten Dschungel. Auch wenn es ein paar Längen hat, sehr lesenswert!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Douglas Preston - Die Stadt des Affengottes, im September 2017 bei DVA erschienen
368 Seiten, 20,00 €

Duden - Sprache in Bildern

Duden - Sprache in Bildern

Wissenswertes, interessantes und skurriles

Klappentext:
Welche Wörter verwenden wir am häufigsten? Wo kommen die meisten Fremdwörter her und was heißt "Ich liebe dich" in 30 europäischen Sprachen?

50 Infografiken zeigen überraschende und spannende Fakten rund um die Sprache - eine Entdeckungsreise durch die Welt der Buchstaben und Wörter.

Meinung:
Wenn man gerne liest ist es meist so, dass man sich auch für Sprache und ihre Eigenarten interessiert - und deshalb hat "Sprache in Bildern" direkt mein Interesse geweckt.

Das kleine Hardcover aus dem Hause Duden ist  handlich und von der Farbgebung her sehr ansprechend. Quietsche bunt lädt es uns dazu ein wissenswertes und kurioses, nicht unbedingt wissenswertes und humorvolles aus dem Bereich der Sprache zu entdecken.

Das Buch ist in fünf verschiedene Abschnitte einegeteilt:
  • Buchstaben
  • Wörter
  • Namen
  • Die deutsche Sprache und
  • Sprachen der Welt
Die Themen bzw. Informationen sind sehr weitläufig, so erfahren wir den längsten Namen einer Ortschaft, lernen jede Menge Teekesselchen kennen, erfahren warum welche Wörter in den Duden kommen und zum Beispiel die Lieblingsnamen in 2015.

Wer gerne liest und Lust an Sprache hat, der wird gerne in "Sprache in Bildern" schmökern. Interessant, abwechslungsreich, kurzweilig und lehhreich - Duden eben!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
 Duden - Sprache in Bildern, im August 2017 bei Duden erschienen
112 Seiten, 10,00 €

Dienstag, 24. Oktober 2017

Katja Muggli - Mach mich zu deinem Buch

Katja Muggli - Mach mich zu deinem Buch

Inspirationen zum Malen, Kleben, Basteln und Glücklichsein

Ein vielfältiges Buch mit tollen Ideen


Klappentext:
Lass dich inspirieren, denn die Fantasie kennt keine Grenzen: Bastle deine eigene Tischdeko und gestalte Postkarten mit den Tipps und Stickern aus diesem Buch, übe dich im Handlettering, entwirf Collagen für die Wohnzimmerwand, verziere Geschenke mit selbst gestalteten Anhängern und wickle sie ins Geschenkpapier zum herausnehmen, schneide dir Poster zum aufhängen aus oder male dich ganz einfach glücklich - all dies gibt`s in diesem Buch. 140 Seiten voller kreativer Ideen zum Kritzeln, Kleben, Dekorieren, Verschenken und vieles mehr...

Meinung:
Cover und Buchbeschreibungen haben mir sehr gut gefallen, zumal ich zugeben muss, dass ich mich oftmals sehr schwer damit tu, etwas aus einem Buch zu entfernen. Ich fand schon früher das "Kein Buch" sehr schwierig.

Nun ja, ich bin gespannt an das Buch rangegegangen, auch wenn mir schon vorher klar war, dass ich nicht alles werde damit machen können, wofür es vorgesehen ist.

Ntürlich gefällt einem nicht alles, geht ja auch nicht. Es gibt Motive, die sind mir zu kitschig oder bunt ( ja Farbe macht fröhlich :-)) - aber es gibt ebenso viele tolle Papiere und Aufkleber und DIY-Ideen, mit vorgefertigert Vorlage zum ausmalen, auschneiden und verschenken.

Sehr schön finde ich persönlich die Kakteen zum ausmalen, und auch die Postkarten, die Geschenkpapiere bzw. sowieso die reinen "Papierseiten" - wenn man wie ich, und viele andere Buchliebhaber Probleme damit hat, ein Buch zu zerschneiden, dann muss man wohl den Kopierer nutzen.

"Mach mich zu deinem Buch"  von Katja Muggli ist im Gesamtpaket ein tolles Buch für kreative Auszeiten und zum entspannen!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Katja Muggli - Mach mich zu deinem Buch, im September 2017 im Südwest Verlag erschienen
144 Seiten, 12,99 €


Montag, 23. Oktober 2017

Dieter Wiesmüller - Pernix - Die Abenteuer eines kleinen Sauriers

Dieter Wiesmüller - Pernix - Die Abenteuer eines kleinen Sauriers

Ein spannendes urzeitliches Abenteuer


Klappentext:
Nicht alle Saurier sind riesengroß. Das weiß keiner besser als Pernix. Er muss sich gegen größere Tiere wehren und im Wald der Urzeit behaupten.

Meinung:
Unser erstes Dinosaurier-Abenteuer -  und dann auch noch sehr real und nicht a la "In einem Land vor unserer Zeit" (obwohl das auch schön ist).

"Pernix - Die Abenteuer eines kleinen Sauriers" ist eine besondere Geschichte, eine urzeitliche Geschichte, eine Geschichte, die Wissen vermittelt und die große und kleine Leser um den kleinen pernix bangen lässt.
Die Zeichnungen sind sehr detailliert und fangen die vorherrschende Stimmung gut ein und zeigen uns aber auch einfach auf, wie der kleine Saurier gelebt hat. Wovor er Angst hatte, welche Gefahren er Tag für Tag gegenüber treten musste.

Meine Kinder und ich haben uns mit der Geschichte gut unterhalten gefühlt. Wir haben uns vor den Schnabelzähnen gefürchtet, die Dinos bewundert und uns gefreut als Pernix die kleine Viva kennenlernt.

Eine spannende Geschichte, die von den Ängsten und dem Leben eines kleinen Sauriers erzählt.

Zu "Pernix - Die Abenteuer eines kleinen Sauriers" gibt es bei Atlantis auch noch weiterführendes Arbeitsmaterial zum kostenlosen Download - ich habe mir das Zusatzmaterial schon angesehen und ich denke, dass ich in ein paar Jahren damit arbeiten werde.

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Dieter Wiesmüller - Pernix - Die Abenteuer eines kleinen Sauriers, im September 2017 bei Atlantis erschienen,
40 Seiten, 14,95 €

Samstag, 21. Oktober 2017

Ann Cathrin Raab - Du Pupsaffe! - Ein Schimpfbuch

Ann Cathrin Raab - Du Pupsaffe! - Ein Schimpfbuch


Kinder schimpfen anders


Klappentext:
Du Bratwurstclown! Wenn Kinder streiten, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wer immer schon einmal wissen wollte, wie ein Bratwurstclown oder eine Stinkefußkröte aussieht, der sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen. So herrlich lebendig können Schimpfwörter sein!

Meinung:
Bei Zwillingen von fast zwei dreiviertel Jahren wird wahrlich genug geschimpft. Glücklicherweise kennen sie noch nicht so viele Schimpfwörter - am kreativsten ist aber im Moment "Onkel Aa" - da glaubt man doch nicht, dass man noch ein "Schimpfbuch" braucht. Aber ich finde es wirklich sehr süß und gelungen, denn man sieht, dass Kinder anders streiten, oft auch einfach impulsiver sind, aber auch nicht so nachtragend wie wir Erwachsenen.

In Ann Cathrin Raabs Bilderbuch "Du Pupsaffe!" wird gezeigt, wie schnell es unter Kindern zum Streit kommt und wie kreativ sie beim schimpfen sind. Ich als Mama muss schon manchmal den Kopf schütteln, aber wer weiß was mir hier in den nächsten Jahren noch um die Ohren fliegt.

Meine Kinder hingegen sind hellauf begeistert und erfreuen sich an den Schimpfwortkreationen wie Wurzelkopf, Bratwurstclown und Olle Stinkefußkröte - hellauf wurde hier gelacht und die dazugehörigen Bilder bewundert.

Schön ist das Ende des Buches indem die zwei Kinder sich genauso schnell wieder vertragen, wie sie mit dem streiten begonnen haben.
Ein Buch über Streiten, schimpfen und sich wieder vertragen!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Ann Cathrin Raab - Du Pupsaffe! - Ein Schimpfbuch, im Juli 2017 im Tulipan Verlag erschienen,
32 Seiten, 15,00 €

Dienstag, 17. Oktober 2017

Hal Elrod - Miracle Morning - Die Stunde, die alles verändert: Das Tagebuch

Hal Elrod - Miracle Morning - Die Stunde, die alles verändert: Das Tagebuch

Man merkt, wie wichtig es ist Zeit für sich zu haben....


Klappentext:
Mit dem Miracle-Morning-Programm fördern Sie Ihre persönliche Entwicklung und ziehen so unweigerlich Erfolg auf allen ebenen an. Dieses Buch erklärt die Grundprinzipien und bietet ihnen Platz, um ein Jahr lang täglich Ihre Gedanken einzutragen.

Jeder Tag beginnt mit einer individuellen Affirmation, die motiviert und zum Notieren der persönlichen Erlebnisse und Erkenntnisse einlädt. Die wöchentlichen und halbjährlichen Auswertungen bieten Ihnen den Raum sowohl über Ihre Erfolge als auch Ihre Enttäuschungen nachzudenken, um aus ihnen zu lernen und daran zu wachsen. So machen Sie dieses Jahr zum besten Ihres Lebens!

Meinung:
Das Cover dieses Buches hat mich einfach angelacht mit der Gestalt, die den Tag mit offenen Armen begrüßt. Von Hal Elrods Programm "Miracle-Morning" hatte ich noch nichts gehört, dennoch hat es mich neugierig gemacht.

Bei drei kleinen Kindern unter drei Jahren ist es sehr schwierig sich zeit für sich selber zu organisieren, ständig wird man gefordert - da ist man dann eigentlich glücklich, wenn man morgens ausschlafen kann, andererseits ist es jedoch wirklich die einzige Zeit, in der man etwas Ruhe hat.

Das Programm besteht aus seinen folgenden Life-S.A.V.E.R.S.:
  • Silence - Stille
  • Affirmations - Affirmationen
  • Visualization - Visualisierung
  • Exercise - Bewegung
  • Reading - Lesen und
  • Scribing - Schreiben
Jeder Punkt wird verständlich erklärt und man bekommt sogar die Life-Savers für sechs Minuten an die Hand, falls es einmal schneller gehen muss oder man nicht die Zeit hat, früher aufzustehen.

Danach folgt dann das eigentliche Tagebuch für das nächste Jahr. Die Wochen sind gleich aufgebaut. Es gibt Top-Ziele, die man sich setzen soll und pro Tag einen Gedanken, danach gibt es Platz um sich eigene Notizen zu machen und seine Gedanken aufzuschreiben.
Am Ende der Woche folgt ein Wochenrückblick - schriftlich und mit Kreuzchen um aufzuzeigen welche Life-Savers man an jedem Tag praktiziert hat.

Ebenfalls gibt es einen Halbjahres- und Jahresrückblick. Ich bin gespannt, wie gut ich es umsetzen kann und was mir das Miracle-Morning-Programm und Tagebuch in einem Jahr bringen wird!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
 Hal Elrod - Miracle Morning - Die Stunde, die alles verändert: Das Tagebuch, im August bei Irisana erschienen
176 Seiten, 12,99 €

Disney Die Eiskönigin Völlig unverfroren und weitere Geschichten aus Arendelle

Disney Die Eiskönigin Völlig unverfroren und weitere Geschichten aus Arendelle

Kleine Mädchen werden von der Fan-Box begeistert sein


Klappentext:
Ein Wiedersehen mit Anna, Elsa und ihren Freunden! Neben den Lesungen der Filmbücher "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren, Party-Fieber und Zauber der Polarlichter sind hier die spannendsten bisher erschienenen Abenteuergeschichten aus Arendelle versammelt: Anna und Elsa reisen in ferne Länder, finden einen neuen Rentierfreund, geben Überraschungspartys, begegnen einem Eismonster und sollen einem kleinen Troll bei der Suche nach dem Ort einer geheimnisvollen Kristallzeremonie helfen.

Meinung:
Meine Tochter und auch mein kleiner Sohn waren sehr begeistert, als sie diese CD-Box gesehen haben und auch ich als Mama, bin begeistert von der wertigen Gestaltung der Fan-Box - zudem habe ich nun die Chance genutzt und weiß, worum es in "Die Eiskönigin" geht, denn den Film kennen wir noch gar nicht. Nichts desto trotz kommen kleine Mädchen ja gar nicht mehr um die ganzen Fanartikel von "der Eiskönigin" herum (auch wir haben etliches an Hosen, Kleidern etc. im Schrank) - grade deshalb ist es toll nun auch den Inhalt der Geschichte zu kennen.

Die Geschichten um, von und mit Elsa und Anna und ihren Freunden werden von Yvonne Greitzke gelesen, die Prinzessin Anna auch im Kinofilm ihre Stimme leiht. Die Lesung gefällt mir wirklich sehr gut - die Stimme von Yvonne Greitzke ist sehr angenehm und sie liest in einem beschaulichen Tempo, so dass es Spaß macht ihr zu lauschen - sehr schön, finde ich es besonders, wenn sie Olaf sprechen lässt.

Die Charaktere und die Geschichte gefallen mir sehr gut - aber ich muss zugeben, dass ich auch ein riesiger Disney-Fan bin und mir selten etwas nicht zusagt. Die Story ist schön und auch mit Inhalt gefühlt, der die etwas älteren Hörer (und auch Schauer) zum nachdenken anregt - und natürlich auch mit Spaß und turbulenter Action und liebevollen Figuren, wie den Trollen, Anna und Elsa, Christoph und Sven - vergessen darf man hier nicht Olaf, den Schneemann, der so gerne den Sommer erleben möchte (und es später ja auch kann). Mit seiner tollpatschigen, naiven Art habe ich den Schneemann ganz schnell ins Herz geschlossen und bin ein großer Fan von ihm geworden.

Meinen Kindern und mir gefällt die Umsetzung dieser Hörbuch-Box sehr gut und ich denke, dass wir noch einige Jahre Spaß an diesen tollen CD´s haben werden!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Disney Die Eiskönigin Völlig unverfroren und weitere Geschichten aus Arendelle, im September 2017 bei der Hörverlag erschienen,
4 CD Box, Gesamtlaufzeit 4 Stunden und 5 Minuten, 7, 95 €

Sonntag, 15. Oktober 2017

Babys erstes Bildwörterbuch Bauernhof

Babys erstes Bildwörterbuch Bauernhof

Wunderschönes Kinderbuch mit vielen bunten Bildern rund um den Bauernhof


Klappentext:
In diesem Bildwörterbuch können Babys zahlreiche Wörter rund um den Bauernhof kennenlernen. Fingerspuren und farbenfrohe Illustrationen machen jede Seite zu einem Erlebnis für die Sinne.

Meinung:
Schon das Cover für sich ist wieder sehr liebevoll gestaltet. Schön bunt und mit allerhand Getier und Dingen, die man auf einem Bauernhof findet: ein Traktor, natürlich der Bauer, Hühner, Küken und Schafe. Und auch schon die ersten Gucklöcher sind zu sehen.

Schlägt man das Buch dann auf, sehen wir auf der einen Seite die verschiedenen Tiere und Gegenstände, die auf einem Bauernhof zu finden sind - und die man auf der gegenüberliegenden Seite wieder finden kann. Auch gibt es schon die ersten Vertiefungen für die kleinen Fingerchen zu ertasten. Und auf der Seite mit dem kompletten Bild sind dann auch die Fingerspuren zu erfühlen. Fingerspuren habe ich jetzt das erste Mal in einem Buch gesehen.

Die Bilder sind wirklich wunderschön, alle knallbunt und es gibt sehr viel zu entdecken. All die kleinen, liebevollen Details, wie die schönen Blümchen, die herumfliegenden Vögel, oder auch den bäuerlichen Gemüsegarten mit Möhren und Bohnen kennen.

Wenn Baby mit den ersten Worten beginnt, ist dieses Buch ein tolles Mittel um den Wortschatz nach und nach mit Entdeckerfreude zu erweitern. Wirklich toll!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Babys erstes Bildwörterbuch Bauernhof, im September 2017 bei Usborne erschienen
10 Seiten, 9,95 €

Freitag, 13. Oktober 2017

Daniela Weißbacher - Verwurzelt und beflügelt - Mit Kindern durch die wilde Natur

Daniela Weißbacher - Verwurzelt und beflügelt - Mit Kindern durch die wilde Natur

Ein tolles Buch für die ganze Familie


Klappentext:
Dieses Buch handelt von Kräuterrezepten und Hausmitteln für die ganze Familie, von zauberhaften Märchen und Geschichten, von Basteleien, vom Mitmachen und Selbst-gestalten, von Süßem und Saurem, vom Spielen, Reimen und Experimentieren, von Selbsthilfe, Selbstvertrauen und Eigenverantwortung, von Flausen im Kopf und lustigen Gedanken....

Meinung:
Die Idee hinter "Verwurzelt und beflügelt" gefällt mir sehr gut. Es ist ein Buch für die ganze Familie, für alle Situationen. Es ist ein Buch, dass uns Hausmittel verrät, gesunde Naturküche zeigt und nebenher noch ganz viel Inhalt für unsere Kinder bietet.

Im Großen und ganzen ist das Buch in 9 Abschnitte aufgeteilt, die da wären: Die Frage nach dem Sinn dieses Buches, Von Wurzeln und Flügeln, Hausapotheke (für unsere Kinder), Gesunde Kinder-Küche, Wilde Naturküche, Überlegenswert, Märchen und Geschichten, Naturexperimente und am Ende der Anhang.

Allein durch die Auflistung sehr ihr schon, dass das Buch viel zu bieten hat. Einige der Hausmittelchen kenne ich nun schon aus dem Buch von Ingrid Kleindienst-Johann "SOS Hustenzwerg", welches ebenfalls im Freya Verlag erschienen ist - aber ebenso gibt es hier neue "alte" Hausmittelchen und Ideen. Da bin ich sehr dankbar für, denn mit 3 kleinen Kindern ist immer irgendetwas - auch wenn nicht alles immer gut ankommt (Zwiebelsirup fanden meinen Kinder jetzt nicht so dolle).

Sehr schön finde ich auch die Geschichten und die Naturexperimente, da kann man sich immer passend zur Jahreszeit und dem Alter des Kindes das richtige raussuchen. Zumal ich es schön und wichtig finde die Kinder Natur in all ihren Facetten erleben zu lassen und wenn man sich dann etwas weg von der Unterhaltungstechnik bewegt gibt es kein Kind, dass sich  nicht für die Natur vor der Haustüre begeistern lässt. Bachläufe, Tümpel, Wiesen, zwitschernde Vögel, kleine Fröschchen und meine lieben auch Kröten und Salamander(aber wir waren auch schon zwei mal bei der Krötenwanderung helfen).

Wer ein umfassendes Buch sucht, in dem er etwas über Naturheilmittel und Pflanzen lernt, Selbstreflektion anstrebt und auch noch tolle Ideen für Kinder biete ist mit "Verwurzelt und beflügelt" auf jeden Fall gut bedient!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Daniela Weißbacher - Verwurzelt und beflügelt - Mit Kindern durch die wilde Natur, im Juni 2017 im Freya
248 Seiten, 24,90 €


Mittwoch, 11. Oktober 2017

Frank Kauffmann - Wer findet den Schatz? Vier Rätsel und eine turbulente Suche

Frank Kauffmann - Wer findet den Schatz? Vier Rätsel und eine turbulente Suche

Eine humorvolle Geschichte über eine schwierige Freundschaft und einen geheimnisvollen Schatz


Klappentext:
Ida Gans, Flora Kuh, Marlon Maus, Selma Ziege und Otto Schwein haben zusammen ein Berggasthaus geerbt. Während die Vorfahren für feinen Heidelbeerkuchen und leckeren Kakao berühmt waren, sind es die Jungen leider nur für ihren ständigen Zoff. "Miese Maus!", "Dumme Kuh!" und "Blöde Gans!" - so geht das ständig. Kein Wunder, dass die Gäste wegbleiben. Erst als das Gasthaus vor dem Aus steht, wird ihnen klar, dass es so nicht weiter gehen kann, Sie erinnern sich an den sagenhaften Schatz, den die Vorfahren für Notzeiten versteckt haben sollen. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche und müssen dabei vier raffinierte Rätsel lösen...

Meinung:
"Wer findet den Schatz?" von Frank Kauffmann ist ein wirklich schöne Geschichte zum vorlesen oder aber auch optimal für Leseanfänger, aufgrund der großen Schrift und der vielen schönen Illustrationen.

Schon das Coverbild ist sehr schön und lädt zum lesen ein. Hier sehen wir die fünf "Freunde" Ida Gans, Flora Kuh, Marlon Maus, Selma Ziege und Otto Schwein auf dem Blausee paddeln.

Die Geschichte beginnt nicht ganz so schön, weil die fünf Bewohner des Berggasthauses sich immer nur zanken, bleiben die Kunden aus und sie stehen kurz davor ihre Heimat zu verlieren. Da erinnern sie sich an den sagenumwobenen Schatz, den ihre Vorfahren versteckt haben - gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Schatzkarte und dem Schatz....

Der Schreibstil ist sehr einfach und dennoch schön - einfach für Kinder angebracht. Meine Kinder hatten viel Spaß daran, mit Gans, Kuh, Maus, Ziege und Schwein gemeinsam ein Abenteuer zu erleben und vor allen Dingen an ihrer Schimpferei hatten sie eine wahre Freude.Es macht Spaß sie zu begleiten und ihre Veränderung mitzuerleben - denn schlussendlich merken die Fünf, dass es doch am besten funktioniert, wenn man zusammen hält.

"Wer finde den Schatz?" ist eine liebenswerte und humorvolle Geschichte über eine große Suche und das Abenteuer Freundschaft!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Frank Kauffmann - Wer findet den Schatz? Vier Rätsel und eine turbulente Suche, im September 2017 bei orell füssli erschienen
56 Seiten, 9,95 €

Montag, 9. Oktober 2017

Mein extradickes Stickerbuch Geisterstunde

Mein extradickes Stickerbuch Geisterstunde

Eine tolles Beschäftigungsbuch - grade vor Halloween


Klappentext:
Im Gruselschloss, in der Hexenküche oder auf der Monsterparty - mit 1000 Stickern kannst du mehr als 20 gruselige Szenen gestalten. Verziere mit den vielen Extra-Stickern Geschenke, Einladungen und Briefumschläge.

Meinung:
Heute möchte ich euch ein weiteres tolles Beschäftigungsbuch aus dem Usborne Verlag vorstellen. Ende des Monats steht Halloween vor der Tür und viele Erwachsene stimmen sich gerne darauf ein, in dem sie passende gruselige und atmosphärische Geschichten lesen. Die Kinder können wir zum Beispiel durch dieses Buch einstimmen.

Schon das Cover ist toll und zeigt, was uns erwartet: Fledermäuse, Hexen, Vampire, fleischfressende Pflanzen - einfach schauderhafter Spaß!

23 Szenen können mit über 1.000 passenden Stickern aufgepeppt und mit Leben gefüllt werden. Unter anderem gibt es die folgenden Szenen zum gestalten: Auf dem Kürbisfeld, Das Gruselhaus, Das Grab des Pharaos und In der Geisterbahn. Zur Hilfe stehen auf den Seiten mit den Aufklebern zusätzlich noch Hinweise, wo was aufgeklebt werden soll.

Auch die zusätzlichen Sticker für Einladungen, Geschenke etc. sind wirklich toll und ebenfalls gibt es noch die ein oder andere Idee, was man damit alles verzieren kann.

Ich bin wieder einmal sehr begeistert von diesem Stickerbuch - womit man seinem Kind, grade in der nassen und dunklen Jahreszeit definitiv eine Freude machen kann!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Mein extradickes Stickerbuch Geisterstunde, im September 2017 im Usborne Verlag erschienen,
88 Seiten, 9,95 €

Samstag, 7. Oktober 2017

Jaqueline & Daniel Kauer - Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

Jaqueline & Daniel Kauer - Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig

Eine wahrlich dufte Geschichte...


Klappentext:
Ich bin eine Kräuterhexe und ich kenne mich so richtig gut aus mit Kräutern. Doch Zaubern ist leider gar nicht mein Ding, dabei stecke ich immer die Hexenküche in Brand. Und das Fliegen auf dem Hexenbesen klappt auch überhaupt nicht.

Eines Tages wird meine Großmutter krank. Zusammen mit meiner Schwester Lavenda müssen wir aufbrechen, um die heilende Inguruwurzel zu finden. Doch es gibt ein Problem: Diese wächst nur im unheimlichen Koboldwald, wo der grummelige Koboldkönig herrscht. Werden Lavenda und ich die Wurzel finden, um unsere Großmutter heilen zu können?

Meinung:
Jaqueline & Daniel Kauer haben mit der "Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig" ein besonderes Kinderbuch geschrieben, und dass nicht nur, weil es 14 Duftseiten hat. Nein auch die Geschichte an und für sich ist besonders und die Gestaltung der inneren Klappenseiten mit den Kräuterrezepten zum nachmachen auch.

Meine Kinder sind noch sehr jung, viele Dinge, die in diesem Buch vorkommen verstehen sie noch nicht, aber die Zeichnungen machen das Buch für sie so interessant, dass Mama unbedingt vorlesen sollte und schnüffeln wollten sie auch immer.

Die Zeichnungen sind sehr liebevoll, alles ist sehr farbenfroh und detailliert - direkt auf den ersten Seiten haben meine Kinder einige Details ausgemacht, die ihnen sehr gut gefallen haben. Das schöne Haus von Thymiana mit den badenden Fröschen, der schaukelnden Katze und den kranken Tieren.

Natürlich fanden die Kinder es genauso spannend mit mir über die Seiten zu reiben und den sich entfaltenden Duft zu schnuppern. Einige Seiten riechen ganz toll nach Pfefferminze, Lavendel und Eukalyptus - für eine Seite muss man aber schon sehr mutig sein. Und zwar für den Pups ...oh weia, da ist mir schon schlecht geworden und ich musste schnell an etwas kräftigem wie Eukalyptus riechen. Die Bearbeitung von Seiten mit Duftlacken kannte ich noch gar nicht. Beim Verlag gibt es auch Infos bezüglich der verwendeten Lacke.

Aber auch die Geschichte ist einfach sehr süß und herzerwärmend. Müssen Hexe Thymiana und Lavenda doch ihre kranke Großmutter heilen und dabei einige Hindernisse überwinden. Immer mit Thymiana unterwegs ist ihr Spinnenfreund Kiko, den meine Kinder direkt ins Herz geschlossen haben.

"Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig" ist ein tolles Buch, dass uns und unseren Kindern die Heilkräfte von Kräutern näher bringt und zeigt wie wichtig es ist, an sich selbst zu glauben und an seine Fähigkeiten.

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Jaqueline & Daniel Kauer - Kräuterhexe Thymiana beim Koboldkönig, im September 2017 bei KaleaBook erschienen,
36 Seiten, 26 €

Freitag, 6. Oktober 2017

Patricia Thielemann - Spirit Yoga

Patricia Thielemann - Spirit Yoga - Aufrecht, stark und klar im
Leben

Ein Einblick in das Leben von Frau Thielemann und die Entstehung von Spirit Yoga


Klappentext:
Yoga mit seiner 2.000 Jahre alten Tradition gewinnt aktuell an immer größerer Bedeutung in unserer geforderten Gesellschaft. Denn Yoga führt zum Wesentlichen zurück, zu einem freien Durchatmen, einer ungeahnten Gelassenheit und dabei zu einer besonderen Autonomie.
"Spirit Yoga" ist eine von der Autorin entwickelte und gelebte Philosophie mit einer intensiv durchdachten Essenz verschiedener selbsterprobter Yoga-Lehrsätze. Ihr gelingt es, die fernöstlichen Wurzeln des Yoga mit dem Esprit des Westens zu verbinden. Wer möchte nicht - wie Patricia Thielemann - von sich sagen können: "Ich bin mir selbst genug."?

Meinung:
Wieso habe ich mich für dieses Buch interessiert? Zum Einen finde ich Biographien von starken, authentischen Menschen, die etwas wagen interessant zum anderen habe ich selbst auch schon ab und an darüber nachgedacht mal einen Yoga-Kurs zu machen. Nicht weil es so angesagt und hipp ist, sondern weil ich als Mama von drei kleinen Kindern, Ehe- und Hausfrau, oft einfach nur gestresst bin und meine Probleme damit habe gelassen zu sein. Innere Ruhe und Gelassenheit zu finden ist also ein Herzenswunsch, auch um mit meinen Lieben gelassener umgehen zu können.

Patricia Thielemann steigt mit einer kurzen Autobiographie ein. Wir erfahren etwas über ihr Elternhaus, die Probleme, die es gab und, dass es für sie als Kind keine feste Konstante gab. Dann erfahren wir etwas über ihre Lehrjahre in Los Angeles und, dass sie Yoga so nicht leben wollte - und damit wird "Spirit Yoga" geboren.

Sehr mutig finde ich die Geschichte der Eröffnung ihres ersten Studios, was sich jedoch schnell gefestigt hat, dann folgen auch noch Yoga Zentrum zwei und drei - es ist eine Erfolgsgeschichte. Eine Erfolgsgeschichte nicht nur für Frau Thielemann, ebenso für ihr Klientel, aber auch die Lehrer, die die Möglichkeit bekommen ihre Ausbildung bei Frau Thielemann zu machen.
Über die einzelnen Bestandteile erfahren wir auch mehr im Buch, denn es sind nicht nur die Übungen, sondern auch die ganze Philosophie, die dahinter steht und der Aufbau einer Einheit, bei der sich die Kursteilnehmer ganz auf sich und ihr Selbst konzentrieren können.

Ein ebenfalls sehr interessanter Teil des Buches sind die Gespräche mit verschiedenen Personen, wie z.B. Pater Christoph Kreitmeir und auch Schriftsteller Daniel Kehlmann. Es ist interessant die Gespräche zu verfolgen und einen tieferen Einblick zu gewinnen.
Und natürlich dürfen am Ende die wichtigsten Yoga-Haltungen für Frau Thielemann nicht fehlen.

"Spirit Yoga" ist ein Buch aus dem man einiges mitnehmen kann - es ist ein wenig Biographie der Autorin, viel Theorie und Philosophie, und auch mit einem kleinen Praxisteil ausgestattet. Ein gutes Buch, wenn man einfach mal in die Thematik "Yoga" reinschnüffeln möchte!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Patricia Thielemann - Spirit Yoga - Aufrecht, stark und klar im Leben, im September 2017 im Gütersloher Verlagshaus erschienen
224 Seiten, 19,99 €


Donnerstag, 5. Oktober 2017

Tom Booth - Bloss nicht blinzeln!

Tom Booth - Bloss nicht blinzeln!

Los lass uns spielen....


Klappentext:
Wer zuerst blinzelt, hat verloren!
Schon mal das Blinzelspiel gegen einen Elefanten gespielt? Oder gegen einen Fuchs, ein Krokodil, einen Gorilla - oder gegen alle auf einmal?
Nein? Dann wird es höchste Zeit herauszufinden, wer die Augen länger offen halten kann! Was auch immer du tust, eins darfst du auf keinen Fall: blinzeln!

Meinung:
"Bloss nicht blinzeln" von Tom Booth hat mich interessiert, weil es durch seine besondere Schreibweise ja doch ein Mitmachbuch ist - ein Buch, in dem die Kinder sich angesprochen fühlen das Blinzelspiel gegen das Mädchen im Buch und die wachsende Anzahl der Tiere zu spielen.

Als erstes finde ich dir Idee sehr süß und auch die Illustrationen sehr toll. Alles ist ruhig gehalten durch den immer gleichen Hintergrund, dass was wechselt ist die Anzahl der Tiere und die verschiedenen Arten. So ist das Buch nicht nur als zum Beispiel Ritual vor dem zu Bett gehen gut, sondern auch um die Tiere mit seinen Kindern zu lernen. Für ein reines Vorlesebuch, wäre das meinen Kindern schon fast zu wenig Text - aber wenn wir Tiere suchen dann geht das alles. Sie freuen sich über jedes neue Tier, dass hinzukommt und dessen Namen sie kennen.

Wie schon gesagt, die reinen Textpassagen finde ich fast schon etwas wenig - aber dennoch hatten wir eine Menge Spaß mit "Bloss nicht blinzeln" und werden es bestimmt noch öfter zusammen anschauen!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Tom Booth - Bloss nicht blinzeln!, im September 2017 bei cbj erschienen
48 Seiten, 12,99 €

Mittwoch, 4. Oktober 2017

Michael Winterhoff - Die Wiederentdeckung der Kindheit

Michael Winterhoff - Die Wiederentdeckung der Kindheit

Absolut logisch und nachvollziehbar


Klappentext:
Zahlreiche Alltagssituationen von Alex und Luis öffnen die Augen dafür, wie unsere Kinder schleichend ihre Kindheit verloren haben. Nicht nur die Kinder leiden, auch Eltern und Erziehende merken: da bricht uns was weg.

Michael Winterhoff zeigt, wie wir Erwachsenen - Eltern, Erzieher und Lehrer - Kinder wieder eine Kindheit schenken können, die ihren Namen auch verdient. Unbeschwertheit, Freiheit und Fürsorge gehören unbedingt mit dazu, wenn wir unsere Kinder in Zukunft wieder fit machen wollen für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben.

Meinung:
Michael Winterhoff ist ein bekannter Kinder- und Jugendpsychiater und Verfasser von Sachbüchern zum Thema Kindererziehung ("Warum unsere Kinder Tyrannen werden", "SOS Kinderseele" und weitere).

"Die Wiederentdeckung der Kindheit - Wie wir unsere Kinder glücklich und lebenstüchtig machen" ist für mich das erste Buch des Autoren. Erziehungsratgebern stehe ich kritisch gegenüber, weil sich doch phasenweise wieder alles ändert und andere Dinge empfohlen werden. Aber dieses Buch trifft eine klare Aussage, die für jeden absolut verständig und nachvollziehbar sein sollte.

Michael Winterhoff schmeißt nicht mit Fachgbegriffen um sich, er erklärt die verschiedenen Problematiken und ihre Auswirkungen auf den Alltag und das Leben unserer Kinder sehr klar und deutlich, und das anhand seiner Beispielkinder Luis/Luisa in 2017 ist er grade geboren drei, fünf und sechzehn Jahre alt - ihm gegenüber gestellt ist Alex/Alexa, Jahrgang 1990 vertritt ebenfalls alle Alterstufen. Anhand der unterschiedlichen Entwicklungen und Situationen in den Familien oder auch Gesprächen zeigt der Autor die Unterschiede auf.

Es ist nicht immer einfach seine Kinder zu erziehen - überhaupt nicht. Aber vieles ist auch eine Gradwanderung, welche Entscheidungen fällt mein Kind und welche ich, in unserer schnelllebigen zeit ist es schwierig sich zeit als Familie freizuschaufeln - wir sollten darauf achten, dass vermehrt zu machen und an einfachsten Ritualen festzuhalten!

Vielen Dank für "Die Wiederentdeckung der Kindheit" ein Buch, dass die Augen öffnet und einen aufrüttelt viele Handlungsweisen zu bedenken und zu ändern.

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Michael Winterhoff - Die Wiederentdeckung der Kindheit, im Juni 2017 im Gütersloher Verlagshaus erschienen
192 Seiten, 17,99 €

Dienstag, 3. Oktober 2017

Christine Sinnwell-Backes - Bastelspass für die Kleinsten

Christine Sinnwell-Backes - Bastelspass für die Kleinsten

Tolle Ideen für die Bastelstunde zu hause 


Klappentext:
Kraken und verrückte Vögel aus Klopapierrollen, luftigleichte Schmetterlinge aus Filtertüten, selbst gemachte Knete, bunt bestempelte Taschen oder Pustemonster - in diesem Buch sind lauter tolle und spielerische Bastelideen für Kinder ab 2 Jahren versammelt.

Alle 25 Bastelprojekte lassen sich aus einfachen Materialien, die meist schon im Haushalt vorhanden sind, ohne großen Aufwand herstellen. Die bebilderten Schritt-für-Schritt -Anleitungen verhelfen zum schnellen Bastelerfolg.

Meinung:
Ich bin wahrlich nicht die geschickteste und auch nicht die kreativste, was das Thema Basteln angeht. Das ist natürlich keine gute Grundlage für kreative Bastelstunden mit den Kindern, die überaus gerne malen, schneiden und kleben. Natürlich kann ich das noch so grade - aber irgendwann wird man sich damit nicht mehr zufrieden geben. Und aus diesem Grund habe ich mich für "Bastelspass für die Kleinsten" entscheiden.

Bei 25 Projekten für Kinder ab 2 Jahren, da muss doch auch was dabei sein, was die Mama kann und womit wir zusammen Spaß haben können - und ich muss sagen, dass ich einige gute Ideen gefunden habe. Direkt vom Cover hat mich direkt der kleine Schmetterling und die Krake angesprochen - denn dafür haben wir die Materialien da und das sollte ich bewerkstelligt bekommen.

Die Anleitungen sind wirklich gut nachvollziehbar und so kann man ohne Problem schöne und ganz unterschiedliche Bastelarbeiten erstellen - viele Ideen die Frau Sinnwell-Backes hier in diesem Buch vorstellt, habe ich so bisher noch nicht gesehen. Zum Beispiel die "Pustemonster" oder aber das "Silvester-Raketenbild" dabei sind diese Arbeiten sehr leicht zu erstellen und haben dennoch einegroße Wirkung.

"Bastelspass für die Kleinsten" ist ein wirklich tolles Buch, dass Spaß macht und für zufriedene und strahlende Kinderaugen sorgen wird!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Christine Sinnwell-Backes - Bastelspass für die Kleinsten, erschienen im September im Bassermann Verlag,
64 Seiten, 5,00 €

Montag, 2. Oktober 2017

Ingrid Kleindienst-John - SOS Hustenzwerg

Ingrid Kleindienst-John - SOS Hustenzwerg - Ätherische Öle und Kräuter für Kinder von 0 - 12

Mehr als nur hilfreich für den Alltag


Klappentext:
Kräuter und ätherische Öle können auch Kindern gute Dienste leisten - nur muss man wissen, welche Pflanze ab welchem Lebensalter die richtige ist. Dies ist das erste Buch mit einer umfassenden Auflistung jener Pflanzen, die für Babys, Kleinkinder, Schulkinder oder Teenager einsetzbar sind.

Meinung:
Bei drei kleinen Kindern im Haus, wovon zwei grade vor einem halben Jahr mit dem Kindergarten begonnen haben, ist immer irgendwer krank - meistens alle. Spätestens dann kommt man als Mama ans nachdenken, wie man seinen Kindern auf natürliche Weise Erleichterung verschaffen kann.
Dafür sind Nachschlagewerke wie "SOS Hustenzwerg" super geeignet - vor allen Dingen, wenn man für gewissen Krankheiten besonders anfällig ist. Ich habe meinen Kindern leider meine anfälligen Bronchien vererbt.

Man ist sich immer unsicher, was man den Kindern geben kann und was nicht, viele ätherische können im Kleinkindalter zu Krampfanfällen führen und so war bisher eigentlich Thymian, das einzige Kraut, dem ich vertraut habe - als Erkältungsbad oder als Aufguss zur Luftbefeuchtung. Aber jetzt habe ich ja ein tolles Nachschlagewerk vor mir liegen, dass viele neue Anregungen bietet.

Alles ist sehr übersichtlich gestaltet und man findet die passenden Mittelchen und Tipps entweder beim stöbern, durch das sehr gute Inhaltsverzeichnis oder aber auch den Index.
Da wir momentan wieder akut unter Husten und - ja die Mama auch unter einder dicken Grippe - leiden, habe ich direkt den Zwiebelsirup versucht. Ich bin begeistert, meine Zwerge verziehen noch ein wenig das Gesicht.

"SOS Hustenzwerg" ist ein tolles Buch, dass uns dabei hilft unseren Kindern mit natürlichen Mitteln zu helfen - und die Tipps in diesem Buch gehen weit über den Husten hinaus. Ebenfalls gibt es Rezepte für Salben, Raumsprays und Duftsäckchen - ein wirklich schönes Buch, dass ich noch ganz oft zur Hand nehmen werde!

Vielen Dank Frau Kleindienst.John! Auch für die 5 eingefügten Märchen für Kinder!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
 Ingrid Kleindienst-John - SOS Hustenzwerg - Ätherische Öle und Kräuter für Kinder von 0 - 12, im Oktober 2014 im Freya Verlag erschienen
240 Seiten, 19,90 €