Sonntag, 25. Juni 2017

Jutta Wilke - Roofer

Jutta Wilke - Roofer

Nicht so gut, wie erwartet

Klappenext: 
Alice sucht nach Halt in ihrem Leben, sie will mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen. Doch als sie Nik und seine Clique kennenlernt, ist plötzlich alles anders. Denn Nik ist ein Roofer und klettert auf die höchsten Gebäude und Baugerüste der Stadt – gefährlicher Wahnsinn oder genau die Art von wilder Freiheit, die Alice insgeheim fehlt? Alice und ihre beste Freundin tauchen immer tiefer ein in die Welt der Roofer – bis eine Mutprobe alles infrage stellt: Muss man für die Liebe wirklich jede Grenze überschreiten?

Meinung:
Ich habe mich sehr auf "Roofer" gefreut, weil ich die meisten Bücher von Jutta Wilke wirklich toll finde und ihren Schreibstil mag - leider konnte "Roofer" mich nicht so sehr abholen wie ihre bisherigen Bücher.

Der Schreibstil ist nach wie vor toll und lässt sich gut lesen, auch ist es nicht so, dass ich ich das Gefühl hätte, dass sich die Geschichte schwer zieht und dennoch - vielleicht ist es einfach das Thema, das mich nicht komplett umhauen konnte. Oder besser gesagt, dass mich nicht so ganz packen kann, weil ich die Charaktere nicht nachvollziehbar finde, bzw. ihre Haltungen und Ideale, die sie vertreten.

Vielleicht ist es auch heute als Mutter einfach schwieriger sich in so etwas hinein zu versetzen - auf jeden Fall, habe ich für mich lange keinen so unsympathischen Charakter mehr kennengelernt, wie Trasher einer ist. Wie er sich benimmt und aufführt, wie er mit seinen Mitmenschen umgeht, da sind mir alle möglichen Probleme oder Minderwertigkeitsgefühle egal - solche Menschen mag ich nicht und vielleicht hat er und auch Nasti mir das Buch ein wenig verhagelt. Sie benimmt sich auch unmöglich und rennt in eine Abhängigkeit hinein - und dass in diesem noch so jungen Alter.

Auch ist das Ende, in meinen Augen, ein wenig vorhersehbar und irgendwie auch unbefriedigend - ich hätte mir noch ein paar Worte von "T" gewünscht.

Nun ja, "Roofer" ist das erste Buch von Jutta Wilke, dass mich nicht gänzlich zufrieden zurücklässt - und das sollte man jedem Autor zugestehen. Man kann nicht alles mögen, aber ich bin mir sicher, dass "Roofer" viele begeisterte Leser finden wird!

Wertung:
 ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Jutta Wilke - Roofer, erschienen im Juni 2017 im Coppenrath Verlag,
256 Seiten, 14,95 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen