Sonntag, 19. Juli 2015

HPL 7. Aufgabe

Hallo liebe Harry-Potter-Freunde,

heute bin ich mal überpünktlich mit der 7. Aufgabe (ja, ich habe sie vorbereitet) und zwar geht es diesmal um eine wirklich schwierige Frage, die lautet:


Der Trank der lebenden Toten - welches Buch war zum schlafen langweilig?
Wie eben schon gesagt, finde ich, dass das bisher die schwierigste Frage war. Zum einen, weil ich glücklicherweise schon lange kein ganz schlechtes Buch mehr gelesen habe, und weil ich so ungern Bücher zerreiße - aber manchmal geht es ja nicht anders. So fand ich in meiner Schulzeit Schillers "Wilhelm Tell" absolut furchtbar, habe wegen dieser Lektüre auch jahrelang Schiller gemieden, obwohl ich ihn sehr gerne lese. Und bei Romanen würde mir nun spontan leider Gaby Hauptmann einfallen, ich glaube ich habe noch kein Buch oder Hörbuch von ihr durchgehalten. 

Welche Bücher oder Hörbücher fandet ihr grottig?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen