Mittwoch, 3. Juni 2015

Rezension: Unsere Familiengeschichte - Mama erinnert sich

Unsere Familiengeschichte -Mama erinnert sich

Schönes Geschenk an seine Kinder

Eintragebücher a la Mama, Papa, Oma und Opa erinnert sich sind seit einigen Jahren der Renner und ich finde auch, dass es eine wunderschöne Idee ist, um seinen Kindern Erinnerungen mitzugeben.

Das Eintragebuch „Unsere Familiengeschichte – Mama erinnert sich – aus dem Verlagshaus Parragon gefällt mir mit seinen frischen Farben besonders gut.

Das Buch ist wirklich schön übersichtlich und sehr detailliert aufgebaut und wie es sich gehört, fängt es mit einem Stammbaum an, denn die meisten Kinder haben ja nicht das Glück noch eine Uroma oder einen Uropa zu haben.

Es ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt: „So fing alles an“, „Die ersten Jahre“, „Meine Kindheit“, „Meine Jugend“, „Erste Schritte in die Selbstständigkeit“, „Liebe“, „Meine Kinder“ und „Ein neuer Lebensabschnitt“.
Wie man schon sieht ist alles sehr sinnig aufgeteilt und neben einer Menge Platz für Bilder, gibt es natürlich auch immer wieder Fragen zu beantworten über die Eltern, die Freunde in der Kindheit oder zum Beispiel die erste gemeinsame Wohnung mit dem Partner.

Die Seiten sind allesamt sehr farbenfroh und detailliert und was mich wirklich begeistert hat, ist die Tatsache, dass wir hier auch ein Lesebändchen vorfinden, was das Buch noch einmal aufwertet.

Ich kann nur sagen, dass ich mich schon darauf freue Erinnerungen für meine Kinder hier festzuhalten. Wenn ihr ebenfalls noch nach einem Erinnerungsbuch sucht, solltet ihr euch dieses einmal genauer anschauen, denn das Preis-Leistungsverhältnis ist hier nicht zu toppen.

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Unsere Familiengeschichte – Mama erinnert sich, im Mai 2013 bei Parragon erschienen.
96 Seiten, 4,99 €

Hier könnt ihr das Buch kaufen







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen