Montag, 2. März 2015

Rezension: Krystyna Kuhn - Das Tal - Season 2.2 - Das Erbe

Krystyna Kuhn - Das Tal - Season 2.2 - Das Erbe

Nun ist Davids Vergangenheit gefragt...

Warum wollte ich das Buch lesen? Diesmal war ich doch sehr schnell und habe den zweiten Band der zweiten Season direkt nach dem ersten weggeschmökert - und nun bleiben mir leider nur noch zwei Bände übrig. Ob ich mir die besser für schlechte Zeiten aufheben soll?

Inhalt:
Die Prüfungen am Grace College stehen an - und nur Robert beschäftigt sich im Moment weiterhin mit dem Geheimnis des Tals und den Aufzeichungen bzw. der Formel, die Dave Yellad gefunden hat. Und Robert ist sich sicher, dass er einen Teil des Geheimnisses geknackt hat, gleichzeitig spürt er aber auch, dass sich etwas über dem College zusammenbraut. Und so können David und Robert sich nicht um das Geheimnis unter dem Lake Mirror kümmern, sondern müssen sich um ihre Freunde kümmern...

Meinung:
"Das Erbe" ist meiner Meinung nach ein bisschen schwächer als "Der Fluch", dennoch natürlich ein tolles Leseerlebnis. Während ich mit dem ersten Teil superglücklich war, hat mich der zweite etwas weniger angesprochen - aber das wahrscheinlich nur, weil Robert und David Roberts Gedankengängen um das Geheimnis unter dem Lake Mirror und der Möglichkeit noch einmal in den Saal zukommen aufgrund des zweiten Parts aus den Augen verlieren.

Der Hauptbestandteil ist Davids Geschichte und ein Teil seiner Vergangenheit und das wovor sich jeder Schüler, Lehrer und alle Eltern fürchten - ein Amoklauf in der Schule. Natürlich sitzen Rose, Julia, Chris und Katie in der Klasse und schreiben ihre Prüfungen in der das Unglück seinen Lauf nimmt. Und nervenaufreibend wird es wirklich. Der Amokläufer möchte nicht mit sich reden lassen, einzig und allein David soll zu ihm in den Raum kommen und sich mit ihm unterhalten - Robert kommt natürlich aus Sorge um seine Schwester ebenfalls mit. Und nach und nach wird dann Davids Geheimnis aufgedeckt - doch wer der Drahtzieher hinter all den schrecklichen Ereignissen ist, bleibt weiterhin im Dunkeln.

Nun bleiben nur noch zwei Bücher und ich bin sehr gespannt, ob im nächsten Band vielleicht wieder Roberts Gedankengängen gefolgt wird und wir etwas über die geheimen Räume herausfinden. Und wenn nicht - bin ich trotzdem gespannt, was im nächsten Band passiert.

Nach wie vor eine der besten Jugendmystery-Serien, die ich je gelesen habe!

Wertung:
 ♥ ♥ ♥ ♥ (4,5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen