Donnerstag, 30. Mai 2013

Rezension: Carlos Rodrigues Gesualdi – Das Top Model (The super model)

Carlos Rodrigues Gesualdi – Das Top Model (The super model)

Das wichtigste ist die Freundschaft

Inhalt:
Bernardita ist ein wunderschönes kleines Mädchen, dass von fast allen um seine Schönheit beneidet wird. Sie ist nicht nur schön – sie ist gertenschlank und grazil, doch auch leider sehr schüchtern. So schüchtern, dass Bernardita keine Freunde hat und immer alleine ist. Als ihre Klassenkameradinnen eine Modenschau organisieren und das schönste Kleid nur ihr passt, wird es schwierig für Bernardita. Schafft Bernardita es in andere zu vertrauen und ihre Schüchternheit zu überwinden?

Meinung:
„Das Top Model“ ist mittlerweile das dritte Buch aus dem Amiguitos Verlag, dass ich euch vorstelle. Und wie immer ist es zweisprachig. Ich habe die deutsch-englische Ausgabe, es gibt aber auch eine Ausgabe in der spanischen Version.
Die Sprache ist sehr leicht zu lesen – und damit meine ich sowohl die englische, als auch die deutsche Version, so dass es auch für Kinder, die die Sprache erlernen einfach ist. Die angegeben Empfehlung liegt beim Ende des zweiten Jahres.

Die Geschichte ist wie ich es aus diesem Haus schon gewohnt bin, wieder sehr süß, kindgerecht und mit einer „kleinen“ Moral, die auch für Kinder leicht zu verstehen ist. Unterstützt wird sie auch wieder von schönen schwarz-weiß Zeichnungen, die den Inhalt um Bernarditas Geschichte wiedergeben. Die Zeichnungen sind aus der Feder einer ecuadorianischen Kinderbuchillustratorin namens Eulalia Cornejo Coello.

Wieder einmal eine wunderschöne und liebenswerte Geschichte für die jüngeren Leser unter uns, die es dennoch schafft auch Erwachsene zu begeistern!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Carlos Rodrigues Gesualdi – Das Top Model (The super model), übersetzt von Michael A. Wright, Juliane Buschhorn und Claudia von Holten, im März 2013 bei Amuguitos erschienen
48 Seiten, 10,50 €



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen