Samstag, 9. Februar 2013

Rezension: Jörg Benne - Der Wisperwald

Jörg Benne - Der Wisperwald

Ein fantastisches Kinderbuch, das zu begeistern weiß

Inhalt:
Die Geschwister Vincent und Julian sollen eine Woche zu ihrer Oma, die in der Nähe von Düsseldorf wohnt, fahren, damit die Eltern auch einmal Zeit für sich haben.
Vincent freut sich sehr auf seine Oma, nur Julian, der ältere Bruder, würde lieber zuhause bleiben und zocken. Aber so geht es nicht...
Natürlich müssen auch die Kaninchen Rita und Bommel mit, doch schon am ersten Tag büchsen diese in den nah gelegenen Wisperwald aus. Und die Kinder merken, dass in Omas Geschichten doch die Wahrheit zu finden ist und, dass sich dieser Wald den Namen redlich verdient hat....


Meinung:
Jörg Benne konnte mich mit seinem ersten Fantasy angehauchten Kinderbuch definitiv von sich überzeugen und ich bin gespannt, was uns noch von diesem einfallsreichen Autoren erwarten wird.
Der Schreibstil des Autoren ist ganz klar der Zielgruppe angepasst. Sehr bildhaft und leicht zu lesen ist die Geschichte des "Wisperwaldes" wirklich kindgerecht erarbeitet. Auch die Inhalte sind sehr ansprechend. Ich meine wer hat als Kind nicht davon geträumt mit seinen Haustieren oder generell den Tieren reden zu können.

Auch die Abenteuer, die die Kinder mir ihrer Großmutter, einer Wisperhexe, erleben um den Wald zu retten sind einfach wundervoll und es macht Spaß sie zu lesen.
Ich persönlich finde ja auch den lehrenden Umweltaspekt sehr schön umgesetzt, denn schließlich geht es um den Lebensraum Wald der hier gerettet werden soll - denn in der Planung ist es den Wisperwald zu roden und dort ein Einkaufszentrum hinzustellen.



Ich finde auch die etwas größere Schrift sehr kindgerecht, vor allem wenn man das Buch am PC liest. Wobei ich mir "Der Wisperwald" auch sehr schön, kapitelweise, als Gute-Nacht-Geschichte vorstellen könnte.
Egal ob es nun selbst gelesen wird oder als Vorlesebuch herhält ist "Der Wisperwald" ein wirklich spannendes und fantastisches Abenteuer für alt und jung - und ich mache mir nun die ganze Zeit Gedanken darüber, was meine Kaninchen Elmar und Wilma mir wohl alles zu erzählen hätten.

Jörg Benne, ein Autor, der bisher eher im High Fantasybereich anzutreffen war hat es geschafft ein wirklich bezauberndes und atmosphärisches Kinderbuch zu schreiben, dass bestimmt viele kleine Leserherzen höher schlagen lässt!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Für die Bereitstellung und die Leserunde bedanke ich mich ganz herzlich bei Jörg Benne, dem bookshouse Verlag und unserer lieben Katja!

Produktinformation:
Jörg Benne - Der Wisperwald, 2013 im bookshouse Verlag erschienen
208 Seiten, als Taschenbuch 9,99 €, als ebook 3,99 oder erhältlich als e-stick bei bookshouse

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen