Samstag, 5. Januar 2013

Rezension: Kirsten Slottke – Mord und andere Leckereien

Kirsten Slottke – Mord und andere Leckereien

Ein kulinarischer Kurzkrimi oder ein ewig hungriger Kommissar

Inhalt:
„Im Büro der Bürgermeisterin befand sich ein Mann. Und zwar eindeutig ein toter Mann. Er saß auf einem Stuhl an dem großen Konferenztisch, sein Oberkörper lag auf dem Tisch. In seinem Rücken steckte ein großes Messer. Ohne Zweifel war er tot.“
(S. 12)

Im Willstätter Rathaus findet die Raumpflegerin Leonore Becker einen toten Mann vor. Wie sich herausstellt handelt es sich um Albert Janssen einen Wahlkandidat für die anstehende Bürgermeisterwahl in Wilstätt. Doch es bleibt nicht bei einer Leiche. Auf eigene Faust beginnt Leonore zu ermitteln.

Meinung:
„Mord und andere Leckereien“ von Kirsten Slottke ist ein wunderbarer Kurzkrimi für Zwischendurch.

Die Autorin hat einen sehr angenehmen und detaillierten Schreibstil, der es uns ermöglicht trotz der Kürze der Geschichte in diese einzutauchen und auch mit den Charakteren warm zu werden. Also auf jeden Fall mit Leonore, die wirklich sehr sympathisch und ganz tough ist.
Kommissar Wagner wirkt etwas schnodderig und unfreundlich – aber vielleicht benimmt er sich auch nur so, wenn er ohne Frühstück aus dem Haus muss oder Hunger hat, dabei treffen wir ihn eigentlich nur essend an.

Was auch wirklich toll war, war die Tatasache, dass ich mal wieder (ich weiß, ich weiß) nicht auf den Mörder gekommen bin. Ich bin da ja wirklich eine Pfeife, aber bei Krimis macht es mir eigentlich gar nichts aus, wenn ich dann mal auf der langen Leitung stehe – denn so bleibt es einfach bis zum Ende spannend!

Am Ende des Büchleins findet man übrigens noch eine Leseprobe aus Frau Slottkes Roman „Mörderische Pläne“ - und worüber ich mich auch auf jeden Fall noch äußern wollte ist das tolle Cover. Und es passt auch noch so toll in die Jahrezeit, ich finde es fast schon etwas weihnachtlich!

Vielen Dank, dass ich diesen tollen, lokalen Kurzkrim mitlesen durfte!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Für die Bereitstellung herzlichen Dank an Kirsten Slottke und den Nepa-Verlag!

Produktinformation:
Kirsten Slottke – Mord und andere Leckereien, 2012 im Nepa Verlag erschienen
47 Seiten, 7,45 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen