Montag, 14. Januar 2013

Rezension: Bianka Minte-König - Milas Ferientagebuch Paris

Bianka Minte-König - Milas Ferientagebuch Paris

Urlaub in der Stadt Liebe

Inhalt:
Mila begleitet ihre Freundin als Anstandsdame in die Stadt der Liebe - und verliebt sich selbst auch ein wenig. Dabei hat sie doch zu hause einen Freund, der auf sie wartet....

Meinung:
"Milas Ferientagebuch: Paris" ist bereits der zweite Band der Ferientagebücher, und mir hat es auch besser gefallen, als das Ferientagebuch Mallorca.
Ich denke es liegt einfach daran, dass in "Milas Ferientagebuch Paris" auch viel mehr auf die Stadt und die Kultur eingegangen wird. Die Mädchen besuchen Sehenswürdigkeiten und lernen Land und Leute kennen und lieben.

Emilia Schüle liest das Hörbuch wieder sehr schön und gekonnt ein, ihre Stimme passt einfach perfekt zu Mila - auch wenn ich den Vergleich zu den Filmen nicht ziehen kann, da ich noch nie einen gesehen habe. Dennoch bin ich überzeugt, dass Emilia Schüle auch im Film eine reife Leistung bringt.

Und wieder konnte mich auch Frau Minte-König von ihrer Arbeit überzeugen. Ich freue mich ja immer wieder, wenn ich ein Buch oder Hörbuch von ihr lese/ höre.

Alle jungen Mädchen, die Geschichten von der Liebe lieben und und von Paris träumen sollten sich "Milas Ferientagebuch Paris" anhören!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Für die Bereitstellung bedanke ich mich ganz herzlich beim DAV-Verlag und für die Möglichkeit dieser Hörrunde Lovelybooks!

Produktinformation:
Bianka Minte-König - Milas Ferientagebuch Paris, gelesen von Emilia Schüle, 2012 erschienen im DAV Verlag
2 Cd`s, 9,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen