Montag, 26. November 2012

Rezension: Thilo Corzilius - Der Herr der Laternen

Thilo Corzilius - Der Herr der Laternen
Die traurige Geschichte vom glücklichsten Mann der Welt

Eine traurigschöne Liebesgeschichte

Inhalt:
"Im Blitzen der Scheinwerfer warf Malcom Blicke auf Eve. Wie sie in der Musik aufzugehen schien, Teil der Masse wurde, in ihr versank. Es war voll und laut hier und wirkte somit wie das Zentrum des Lebens selbst. Man ließ sich fallen und ließ das Leben auf sich regnen. Die Musik machte frei von anderen Gedanken."
(S. 50)

Malcom Delaware ist der glücklichste Mann der Welt. Zumindest was Reichtum und materielles Glück angeht, alles was er anfasst scheint zu Gold zu werden - nur leider wirkt diese Kraft nicht bei seinen zwischenmenschlichen Beziehungen. Doch dann tritt Eve in sein Leben...

Meinung:
Was habe ich mich gefreut als ich die Leserunde zu Thilos Novelle "Der Herr der Laternen" gesehen habe, und noch mehr dann, als ich das Glück hatte zu den glücklichen Gewinnern zu zählen, denn schon mit "Ravinia" konnte Thilo mich total von seinem Können überzeugen.
 Und auch hier ist es ihm wieder geglückt.

Ich muss sagen, dass mich der Schreibstil wieder gefangen genommen hat und ich mir schon beim Vorwort ein Tränchen wegdrücken musste. Viele werden es vielleicht für total kitschig halten, aber mich hat es sehr berührt und ich konnte mich direkt schon einmal auf Thilos Worte und seine Feinfühligkeit einstellen.
Und nicht nur das Vorwort war sehr schön geschrieben, nein die komplette Geschichte um Malcom Delaware und Eve ist so schön und so emotional, dass ich als Leserin schon sehr traurig war, als ich das Büchlein beendet hatte. Aber so ist es halt, Novellen sind bekanntlich etwas kürzer.

Was ich total gelungen fand was die Bandbreite an Emotionen, die im Buch vorkommen und die auch der Leser fühlt: Verwirrung, Mitleid, Trauer, Freude, Glück, Liebe, Wut - und alles liegt so eng beieinander.
Malcom und Eve haben mich gefangen genommen in ihrer Welt, man hat das Glück eine kleine ehrliche und sehr modernen Lovestory miterleben zu können und hat die Möglichkeit sich hier auch einen passenden Soundtrack zum Buch zusammen zu stellen.
Aber natürlich kann eine Geschichte nicht immer glücklich ausgehen, oder doch? Zumal es sich hier ja auch um eine Liebesgeschichte mit Fantasyelementen handelt.

Ich finde, dass "Der Herr der Laternen" ein wunderschönes modernes Märchen ist, dass sehr gut in die vorweihnachtliche Zeit passt - und wenn ihr jetzt neugierig geworden seit, dann kauft euch schnell das Buch - ihr werdet es bestimmt nicht bereuen.

Ich möchte euch auch noch kurz darauf hinweisen, dass der Ulrich Burger Verlag eine komplette Reihe mit fantastischen Novellen herausbringen wird - und Thilo Corzilius hat mit "Der Herr der Laternen" quasi die erste Novelle der Serie gezaubert.

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Für die Bereiststellung bedanke ich mich ganz herzlich beim UBV-Verlag und für die nette Begleitung der Leserunde bei Thilo Corzilius!

Produktinformation:
Thilo Corzilius - Der Herr der Laternen, 2012 im UBV Verlag erschienen
147 Seiten, 7,50 €

Hier ein Song aus dem Buch: Counting Crows - Round here




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen