Donnerstag, 6. September 2012

Sabrina ist im Tauschrausch

Hallo ihr Lieben,
die Postüberschrift sagt ja schon alles. Ich bin im Tauschrausch. Bei meinem Lieblingsbuchforum Lovelybooks gibt es ganz viele Buch-Schenk-Threads in denen ich im Moment munter mitmische :-) Und was in den letzten Tagen so angekommen ist, möchte ich euch gerne zeigen.


Stephan Ludwig - Zorn (1) Tod und Regen
Und darum geht es:
Der packende Auftakt zur neuen Reihe mit Kommissar Claudius Zorn! Zwei Morde in einer Stadt, die seit Jahren nur natürliche Todesfälle kannte. Blutig, brutal, unerklärlich: Warum gibt ein Killer seinem Opfer Schmerzmittel, bevor er es quält? Hauptkommissar Claudius Zorn soll die Ermittlungen leiten: Er hat Kopfschmerzen, er hat keine Lust, er hat keine heiße Spur. Als er dann noch merkt, dass ihn bei den Ermittlungen irgendjemand austricksen will, bekommt Zorn richtig schlechte Laune. Und der Mörder hat noch nicht genug …





 Taylor Stevens - Mission Munroe
Und darum geht es:
Sie ist schnell, sie ist diskret, und sie ist käuflich. Gegen Bezahlung besorgt Vanessa Munroe jede gewünschte Information Vor vier Jahren verschwand Emily Burbank, Adoptivtochter eines texanischen Ölmagnaten, auf einem Afrikatrip spurlos im Dschungel. Ihr Schicksal konnte nie geklärt werden. Bis heute. Nun setzt Burbank seine letzte Hoffnung in die Agentin Vanessa Munroe. Als Missionarskind hat Munroe die dunkelsten Seiten des schwarzen Kontinents am eigenen Leib erfahren. Dank ihrer guten Kontakte nach Zentralafrika gelingt es ihr tatsächlich, Hinweise auf den Emilys Verbleib zu bekommen. Doch die Suche entpuppt sich als die gefährlichste Mission ihres Lebens ...

Will Elliott - Intrusion
Und darum geht es:
 Für alle Fans des Blockbusters »Inception« ist dieser Roman das perfekte Kinoerlebnis im Kopf: Aden erwacht unbekleidet in einem fremden Haus. Er erinnert sich nicht, wie er hierhergekommen ist, er weiß nur, dass er sich umbringen wollte. Doch dieses Haus ist ein Ort wie kein anderer – es ist die Welt Nightfall, die von bizarren Gestalten bevölkert ist und in der die Realität keine Bedeutung mehr hat. Bald sieht Aden Dinge und hört Namen, die ihm bekannt vorkommen. Ist dies die Wirklichkeit oder eine künstlich erschaffene Welt? Welche Rolle nimmt er selbst in dem gefährlichen Spiel verschiedener Realitäten ein? Und wie oft muss er sterben, um aus diesem Albtraum zu erwachen?

 Ja, ich steh auf die Welttag des Buches Ausgaben :-)

Robert Harris - Ghost:
Und darum geht es:
Der britische Ex-Premierminister Adam Lang will seine Memoiren veröffentlichen. Nach dem dubiosen Mord an seinem Ghostwriter recherchiert dessen Nachfolger genauer als verlangt und macht eine Entdeckung, die zu einem weltpolitischen Chaos führen könnte. Stand der Premier tatsächlich im Dienst der CIA?

Charlotte Link - Die Sünde der Engel:
Und darum geht es:
Janet Beerbaum würde alles für ihre Söhne tun. Den Zwillingen Maximilian und Mario zuliebe hat sie sogar vor Jahren auf ihre große Liebe verzichtet. Doch eines Tages erschüttert eine Katastrophe jäh das Leben aller Familienmitglieder. Und Janet erkennt zu ihrem Entsetzen, dass die Schatten der Vergangenheit sie noch immer verfolgen-… Charlotte Link ist Deutschlands erfolgreichste Autorin!

 Tonke Dragt - Der Brief für den König
Und darum geht es:
Der packende und bedeutsamste Abenteuer-Roman der Erfolgsautorin Tonke Dragt liegt nun in einer ungekürzten Übersetzung und einer neuen schönen Ausstattung vor. Tiuri verlässt in der Nacht, bevor er seinen Ritterschlag empfangen soll, seine Heimatstadt und nimmt den gefährlichen Auftrag an: Er soll einen Brief mit einer geheimen Botschaft in das ferne Königreich Unauwen bringen.

Myra Cakan - Dreimal Proxima Centauri und zurück
Und darum geht es:
 Bevor sie an Bord der Stern von Beteigeuze ging, glaubte Mimsy Mimkovsky das Schlimmste, das ihr auf der Reise zum Planeten Proxima Centauri 2 passieren könnte wäre, die Launen von Madame Halcion, ihrer Arbeitgeberin, ertragen zu müssen. Doch die exzentrische Diva und ihr überheblicher Impressario sollten bald das Geringste von Mimsys Problemen sein. Auf dem luxuriösen Kreuzfahrtraumschiff ist kaum einer der Passagiere, was er vorgibt. Als bei den Proben zur traditionellen Bordrevue »Schieß mich zum Mars, Liebling« eine wichtige Requisite verschwindet, ist dies der Auftakt einer furiosen Space Opera die ihresgleichen sucht. Die Autorin vermischt Science-Fiction, ebenso schamlos wie stilsicher, mit Elementen der Screwball-Comedy und des viktorianischen Unterhaltungsromans. Abgerundet wird das brisant-amüsante Spektakel mit einem guten Schuss Steampunk.

Und dann sind noch diese zwei Schmuckstücke eingezogen. Wobei ich "Smalltown Girls" geschenkt bekommen habe :-)

 Josephine Mint - Smalltown Girls 
Darum geht es:
Charlie, Lu und Sunshine leben in einer öden Kleinstadt und gehen Freitagabend in die Bierbörse. Das war’s dann auch schon fast mit den Gemeinsamkeiten. Wäre da nicht die mysteriöse Vision, die die Mädchen während eines Gewitters überfällt. Diese Vision besagt in aller Klarheit, dass sie alle sterben werden. Was tun, wenn plötzlich das ganze Leben in Frage gestellt ist? Abhauen? Drogenrausch? Tun, was man schon immer tun wollte? Während Charlie in Panik gerät, bleibt ihre Freundin Lu gelassen und hängt lieber mit der Outsiderin Sunshine ab. Charlie ist eifersüchtig und verzweifelt – und außerdem zum ersten Mal richtig verliebt. In Linus. Doch dann geschieht etwas, das auch Lu vom Ernst der Lage überzeugt. Und ein schrecklicher Verdacht fällt auf Linus. Es bleibt den Mädchen nur eines übrig: Sie müssen versuchen, ihren zukünftigen Mörder zu finden! Der Auftakt einer Trilogie voller unerwarteter Wendungen, mysteriöser Spannung und einem Setting, das endlich eine liebevolle Würdigung verdient hat: der deutschen Kleinstadt mit skurrilen Statisten, unglaublichen Partys, unglaublicher Langweile, immer irgendwie leicht gestriger Musik und bewusstseinserweiternden Sessions am Baggersee.

Gemma Malley - Das letzte Zeichen
Und darum geht es:
 Ein tödliches Zeichen. Eine Liebe gegen alle Verbote Wir schreiben das Jahr 2065. Nachdem Kriege und Terrorismus die Welt beinahe zerstört haben, wurde die Stadt gegründet, geführt durch eine Regierung, die das Böse ausmerzen und alle Menschen zu vollständig guten Wesen machen will. Evie arbeitet für das System und ist dafür zuständig, den Bürgern ihr Zeichen zuzuteilen: A, B, C – je nachdem, wie »gut« sie sind. Evie selbst gehört zur Elite und soll Lucas heiraten, ein mächtiges Regierungsmitglied. Doch Evie liebt Lucas’ Bruder Raffy. Da erhält Evie eine Änderungsmeldung: Sie soll Raffy ein neues Zeichen geben. Raffy wird als K eingestuft – K wie »Killable« – das Zeichen für den Tod …

Und wie findet ihr meine ertauschten Schätze?

Kommentare:

  1. Oha, da sind ja einige Bücher bei dir eingetrudelt.... Ich halte mich momentan zurück. Es liegen noch einige Bücher auf meinen SuB, die unbedingt gelesen werden müssen. Und dann ist da noch nächste Woche die Blogtour *lach.....
    Liebe Grüße
    Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Da habe ich ja keinen Stress mit - da sind ja keine Fristen dran gebunden :-)
    Zu den Portal-Chroniken?
    Ich hatte ja den Thread bei LB verfolgt, aber denn hatte Alli dann ja gelöscht, weil zuviel kritik aufkam. Schon ein bissi merkwürdig.
    Übrigens ist mein Hund wieder topfit und wir haben die Zeit mit dem Trichter ganz gut überlebt. Aber nochmal Danke für das Angebot!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, ich weiß. Hier liegen noch ca. 30 Bücher, die ich im Laufe der letzten Monate mir ertauscht oder auf Krabbeltischen gekauft habe und NICHT als Buchzuwachs eingestellt habe. Es würde überhand nehmen und ich weiß nicht, wann ich sie lesen kann.
      Die Portal-Chroniken, ja genau, ich lese es ja derzeit - und finde es gut. Kritik oha, muss ich da was wissen?
      Falls mal wieder was ist mit eurem Hund etc., ich würde immer wieder auf www.mondkragen.de zurückgreifen.*smile.

      LG HANNE

      Löschen
  3. Ich wußte gar nicht, dass es solche Threads bei lovelybooks auch gibt. Aber wieso wurde daran Kritik geübt? ist doch super, wenn man Bücher tauschen kann!

    AntwortenLöschen