Mittwoch, 29. August 2012

Rezension: Carmen Schnitzer - Die andere Haut

Carmen Schnitzer - Die andere Haut

Wenn einen die Vergangenheit nicht loslässt oder
Das Privileg frei wie ein Schmetterling zu sein

Inhalt:
"Jeder hält Jan und Lara für ein Paar, ein glückliches noch dazu. "Ihr wirkt so harmonisch", hören Sie öfter und grinsen in sich hinein. Tatsächlich ist es entspannt und lustig mit ihm, doch es fehlt jegliche körperliche Spannung, da ist nur diese Ruhe und Wärme und das Gefühl von Verstandensein. Fast glaubt Lara, sie habe sich diesmal geirrt, es wird keine Küsse geben, keine Küsse, keine Wünsche, keine Tränen."
(S. 24)

Lara steht kurz vor der Hochzeit mit David. Ihrem Partner seit nun mehr 10 Jahren. Ihr gegenseitiges Hochzeitsgeschenk ist ein Urlaub. Aber nicht gemeinsam. Jeder hat die Möglichkeit noch einmal für sich zu sein und reist alleine. Lara zieht es nach Südamerika zu ihrer Urlaubsliebe Ricardo. Sie will ihn noch einmal sehen, noch einmal spüren bevor sie heiratet....

Meinung:
Carmen Schnitzer hat einen eindrucksvollen Roman über die Liebe und die persönliche Freiheit geschrieben.

Ihr Schreibstil ist kurz und prägnant und dennoch versteht sie es manche Situationen sehr schön zu beschreiben und auszuschmücken. Wir erfahren einfach das wesentliche über Lara, David und ihre Ferienliebe Ricardo. Die Nebenfiguren bleiben eher blass, aber dass macht "Die andere Haut" auch aus.

Lara ist eine starke Persönlichkeit und schon in jungen Jahren sehr freiheitsliebend. Sie möchte keinen Fesseln angelegt bekommen und beschreibt sich selbst als überquellenden Topf gefüllt mit Liebe. Zu viel Liebe für nur einen anderen Menschen. Und auch David hat dies schon relativ schnell erkannt und nennt sie immer wieder "Schmetterlingsfrau".

Beide Beziehungen sind kraftvoll, leidenschaftlich und intensiv - wenn auch auf ganz verschiedene Arten. Ricardo und Lara haben sich im Urlaub kennen gelernt und sich ineinander verloren und den anderen nie vergessen. Ihre Liebe hat aber sehr viel mit der Sehnsucht nach dem Körper des anderen zu tun, während David und Lara auch geistig eine sehr intensive Bindung zueinander haben. Tagelang bleiben sie im Bett und unterhalten sich über Bücher, schreiben Gedichte oder unterhalten sich einfach.
Aber ob es für ihre Beziehung so gut ist, dass sie die reise zu Ricardo angetreten hat und kann sie dort finden, was sie sucht?

"Die andere Haut" ist ein wunderschönes Buch über die Kraft der Liebe und den Wunsch nach Freiheit und die Möglichkeit, ob man beides nicht zusammen leben kann!
 Begebt euch mit Lara auf eine Reise in den warmen Süden und zu ihren Wünschen und Sehnsüchten!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Für die Bereitstellung und die schöne Leserunde bedanke ich mich ganz herzlich bei Carmen Schnitzer, dem Hansa Nord Verlag und lovelybooks!

Produktinformation:
Carmen Schnitzer - Die andere Haut, 2012 im hansanord Verlag erschienen,
130 Seiten, 8,99 €

Kommentare:

  1. Das klingt unglaublich spannend! Das setz ich auf meinen Wunschliste.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch gut - und mal was anderes :-)

    AntwortenLöschen