Sonntag, 29. Juli 2012

Wochenrückblick

Gelesen:
Armgard Schörle - Julie und der Klang des Meeres (mittendrin- ich bin fast schon im letzten Drittel)
Roland Spranger - Kriegsgebiete (mittendrin)und
Ilsa J. Bick - Der Zeichner der Finsternis (gelesen) und
Philippe Nessmann - Versteckt im Dschungel (mittendrin)
Jana Krivanek - Kleine Fische küssen besser (fast fertig)
 
Drei Bücher habe ich nicht geschafft, aber ich denke, dass es bis heute Abend noch zwei werden :-)

Gehört:
Friedhofstr. 43 - Gespenster gibt es doch (habe bis jetzt die erste CD gehört, aber es ist so super toll)

Gesehen:
Berlin Tag & Nacht
Fluch des Falken
Lost Staffel 6 (nein, es soll nicht Ende sein)

Gegessen:
Fladenbrot mit Thunfisch, Eis (wir bunkern uns jetzt auf der Arbeit Eis)
Salat, Zwiebelkuchen (selbstgebacken, ich wollte eigentlich noch ein Foto machen, aber dann war er schon weg), After Eight Becher, Gyros und Kartoffeltaschen

Getrunken:
Cola light, Tee, Kaffee, Wasser, Bier-Cola, Chai-Latte aus der Kühlung

Gedacht:
Mein Freund hat jetzt Urlaub :-(

Ich muss morgen auch noch früher anfangen, also dann wenn anständige normale Menschen auf die Arbeit gehen *pfui* :-P

Was ist das wieder für ein beklopptes Wetter. Sobald es etwas kälter wird habe ich eine (entschuldigt den Ausdruck) Rotznase.
 
Scheiß Bremsenmistvieh! Vier mal hat es mich gestochen, nur weil ich so freundlich war und es nicht kaputt geschlagen habe - ob ich das nochmal machen werde, weiß ich auch nicht.
 
Wieso fängt es an zu blitzen, wenn ich mit meiner Freundin vorm Schwimmbad stehe !!!!! :-O
 
Gefreut:
Definitiv über Sonnenstrahlen!

Über wundervolles Lesematerial!

Habe bis jetzt immernoch nur ein Buch gekauft und überlege, was ich mir als zweites noch holen soll. Habt ihr aktuelle Empfehlungen für mich?

Sherlock ist angekommen :-P

Über meine Glossybox habe ich mich natürlich auch gefreut :-)

Über den Besuch von meinem Bruder und seiner Freundin, als sie den Hund abgeholt haben.

Getan:
Geputzt, aufgeräumt,
mit Hund spazieren gewesen, obwohl das alte Mädchen diese Hitze nicht mag, gewaschen, gelesen, gearbeitet, gechillt, den Versuch gestartet schwimmen zu gehen, Zwiebelkuchen gebacken, tolle Unterwasseraufnahmen aus dem Urlaub meiner Mama und meines Bruders gesehen (so viele Delphine ♥)

Kommentare:

  1. Also im Gegensatz zu dir habe ich mich sehr über den Regen und das Gewitter gefreut. 30Grad+ ist so gar nichts für mich. Mitte 20, wie ich, finde ich dagegen super!

    AntwortenLöschen
  2. Ne, agnz heiß brauche ich nicht - aber im Moment freue ich mich über jeden Sonnenstrahl :-)

    AntwortenLöschen