Mittwoch, 25. April 2012

Rezension: Ratgeber Blumen und Garten: Gartenkalender für Nutzpflanzen

Ratgeber Blumen und Garten: Gartenkalender für Nutzpflanzen


Übersichtlicher Gartenratgeber - für Anfänger super geeignet 

Zum Inhalt:
Die Gartenpflege von Januar bis Dezember:
Wichtige und nützliche Tipps für kalte Zeiten
Zeit für erste Aussaat und Anzucht
Pflege von Geräten und Material
März - Saatzeit für Gemüsepflanzen
Behandlung von Pflanzen im Frühling
Pflege des Gartens
Bewässerung bei Trockenheit
Erntezeit im Sommer
Pflanzungen im Herbst
Die Lagerung der Ernte
Gartenpflege im Spätsommer
Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit
Wintergemüse
Schutz vor Frost und Schnee

Meinung:
Der "Gartenkalender für Nutzpflanzen" ist sehr übersichtlich und simpel aufgebaut - und grade das ist für Anfänger wie mich total super.
Letztes Jahr habe ich im kleinen Rahmen das erste Mal Gemüse gezogen - und es ist wirklich viel leckerer. Den Anfang habe ich mit Tomaten und Gurken gemacht, die ich in Töpfen vorgezogen habe und dann ins Gewächshaus versetzt habe. Ein paar Kräuter habe ich auch schon angebaut - aber dieses Jahr wollte ich richtig loslegen und dafür ist dieses Buch wirklich eine Hilfe - natürlich muss man sich immernoch nach dem Wetter und den örtlichen Gegebenheiten richten, aber als grobe Richtlinie kann ich dieses Buch wirklich empfehlen.
Der Gartenneuling erfährt, wann man am besten welche Gemüsearten aussät und anzüchtet, welche Sorten besonders gut in einer Mischkultur zu ziehen sind und welche Vorbereitungen man im Winter machen kann und sollte.

Das Preis-Leistungsverhältnis ist übrigens überdurchschnittlich gut!

Für Gartenfreunde - besonders für Anfänger wie mich, ein wirklich hilfreiches Nachschlagewerk!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Ratgeber Blumen und Garten: Gartenkalender für Nutzpflanzen, erschienen bei Universo, Karl Müller Verlag,
64 Seiten, 3,99 €

Wie sieht es eigentlich bei euch aus? Habt ihr auch einen Garten und zieht ihr dort auch Gemüse selbst? Wenn ja, welche Sorten würdet ihr einem mehr oder weniger Anfänger empfehlen?
Im Moment ziehe ich noch fleißig Gurken und Tomaten, im Wintergarten wartet noch eine Topfheidelbeere auf schöneres Wetter - und nächste Woche wollte ich dann schon mal ein wenig Salat, Möhren und Kräuter im Gewächshaus säen :-)
Hättet ihr Interesse an ein paar Bildern, falls ich Erfolg habe?

Kommentare:

  1. Ach, hätte ich nur einen Garten! Und dein neues Design gefällt mir wirklich gut!!

    AntwortenLöschen