Freitag, 16. Dezember 2011

Rezension: TKKG (73) Hilflos in eisiger Nacht

TKKG (73) Hilflos in eisiger Nacht


Der geheimnisvolle Brief

Inhalt:
Gabi hat eine Idee für den Kulturteil der Schülerzeitung: People watching. Tim als Chefredakteur wird dazu abgestellt, dass er einen Menschen so weit es geht verfolgen soll, um herauszufinden, wohin all unsere Mitmenschen denn so gehen, am Ende soll noch ein kurzes Interview geführt werden. Tim "verfolgt" eine junge Frau und sie erzählt ihm, dass sie den letzten Willen ihres Onkels erfüllt: Sie soll einen Brief abgeben. Nachdem Tim einen unangenehme Begegnung mit dem Empfänger des Briefes hat und eine neugierige Nachbarin ihm auch noch erzählt, dass dieser im Knast war - ist Tims natürliche Neugierde geweckt...

Meinung:
Und wieder stöbern TKKG einen neuen und geheimnisvollen Fall auf...
Alles dreht sich um diesen Brief, dessen Inhalt so geheimnisvoll ist, dass der nette Empfänger Tim sogar eine Tracht Prügel androht - Tim kontert natürlich wieder mit einem Sprüchlein, der sonst keinem Jungen in diesem Alter über die Lippen kommen würde...
Dann erhellt nachts eine Explosion den Wald nahe dem Internat. Hängen diese Zwischenfälle zusammen?
Wie gewohnt kombinieren und ermitteln die vier Hobbyspürnasen und kommen einem gefährlichen und gut gehüteten Geheimnis auf die Spur...

Guter, bodenständiger TKKG-Stoff mit gewohnt guten Sprechern und einer tollen Geräuschkulisse!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
TKKG (73) Hilflos in eisiger Nacht, erschienen Oktober 1996 bei Europa
1 CD, 7,99 €

Kommentare:

  1. Da ist einer TKKG verfallen :-) danke für deine tollen Rezensionen und auch für Dies und Das - wünsche dir ein schönes Wochenende
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
  2. @Hanne: Das ist so lieb von dir - Dankeschön *freu* - ich wünsche dir auch ein wunderschönes Wochenende :-) Ich mag TKKG ganz gerne ja, aber demnächst werde ich mit den drei Fragezeichen loslegen :-)

    AntwortenLöschen