Mittwoch, 21. Dezember 2011

Rezension: Othmar F. Lang - Flattertiere wie Vampire

Othmar F. Lang - Flattertiere wie Vampire


Durstige Fledermäuse in Wokingham

Klappentext:
Vampire in Wokingham? Das ganze Dorf ist in heller Aufregung. Die Flattertiere benehmen sich aber auch wirklich sonderbar: Sie trinken nicht nur Blut, sondern auch Benzin, Strom oder sogar Whiskey. Goddy und Cadric gehen den Dingen auf den Grund...

Inhalt:
Cadric und seine Freundin Goddy schließen Bekanntschaft mit Silvia Woodcock, einer Biologin, die sich mit der Fledermauspopulation in Wokingham beschäftigt. Sie scheint grade zur rechten Zeit gekommen zu sein, denn die Vampire benehmen sich merkwürdig. Sie trinken Strom, Benzin - einfach alles was ihnen unter die Nase kommt. Und was passiert, wenn man von solch einem Vampir gebissen wird? Richtig man kann Strom erzeugen oder pinkelt Benzin :-)


Meinung:
Das Hörspiel "Flattertiere wie Vampire" ist das erste Hörspiel der Kinder-Hörbuchbox.
Für die jüngeren unter uns, also die ganz jungen, ist dieses Hörspiel eine wirklich tolle Geschichte - lustig, spannend und manchmal sogar ein bisschen gruselig.
Die Hauptprotagonisten Cadric und Goddie, samit ihrem Bobtail (Crom)Well sind sehr sympathisch, frech, wild, wie nur Kinder es zu sein vermögen und natürlich auch neugierig.
Erlebt gemeinsam mit Cadric und Goddie die mehr als merkwürdigen Ereignisse, die das kleine Städtchen Wokingham heimsuchen - und ihr erkennt bestimmt auch wenn ein Vampir gebissen hat...

Ich finde leider keinerlei Angaben zu den Sprechern dieses Hörbuchs, dennoch machen sie ihre Arbeit gut, so dass es wirklich Spaß macht denn freundlichen und auch weniger freundlichen Bürgern Wokinghams zu lauschen...

Macht euren Kleinen eine Freude und schenkt Ihnen vielleicht sogar zu Weihnachten eine schöne, abwechslungsreiche Hörbuch-Box.

Folgende Hörbücher/ Hörspiele sind ebenfalls auf dieser Box enthalten:

Jules Verne - 20.000 Meilen unter dem Meer
Peter Riesenburg - Schubiduu...uh, das pfiffige Gespenst
Karl May - Die Juweleninsel
Walter Scott - Ivanhoe
Mark Twain - Huckleberry Fines Abenteuer
Peter Riesenburg - Detektiv Kolumbus & Sohn
Jack London - Südseegeschichten
Charles Dickens - Das Spukhaus und
Karl May - Der Schatz im Silbersee

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Heute kann ich euch auch ausnahmsweise mal keine Produktinformation angeben, da ich diese Hörbuchbox bei amazon nicht finde. Ich glaube ich habe sie vor Jahren mal bei Netto gekauft.

Kommentare:

  1. Ich liebe dieses Hörspiel!! Besonders wegen der scharuig schönen Sprecherstimme. Mir iwrds da immer wohlig gruselig bei!!

    AntwortenLöschen
  2. Ah schön, noch jemand der das Hörspiel kennt *freu* Ja manchmal gibt es da wirklich Schätzchen bei den älteren Sachen :-)

    AntwortenLöschen