Sonntag, 3. Juli 2011

Rezension: Point Whitmark (1) - Die Bucht der 22 Schreie

Point Whitmark (1) - Die Bucht der 22 Schreie (leicht gekürzte Fassung)


Das Geheimnis des Untergangs der Albacore

Klappentext:
Dreißig Jahre liegt das Wrack des geheimnisvollen Frachters Albacore versunken vor der nordamerikanischen Küste.
Als Jay, Tom und Derek für ihren Radiosender Untersuchungen über diese fast vergessene Katastrophe anstellen, scheinen sie damit die Seelen der 22 ertrunkenen Seeleute zur schrecklichen Rückkehr zu beschwören.
In den tiefen des Atlantiks droht den Freunden ein furchtbares Schicksal...

Inhalt:
Jay, Tom und Derek berichten auf ihrem Radiosender "Point Whitmark" über die Nacht, in der vor dreißig Jahren die Albacore vor der nordamerikanischen Küste sank. Sie stellen Untersuchungen an und einigen Bewohnern des Küstenstädtchens scheint das nicht zu passen. Die drei begeben sich in Lebensgefahr um der Wahrheit auf die Spur zu kommen....

Meinung:
"Point Whitmark (1) - Die Bucht der 22 Schreie" ist der erste Teil, einer nicht mehr ganz so neuen Hörspielreihe nach dem gleichnamigen Roman von Bob Lexington. In guter alter "Die drei Fragezeichen" - Tradition geht man mit den Protagonisten ungelösten Rätseln auf den Grund.

Direkt zu Beginn des Hörspiels wird man in die stürmischer Nacht vor dreißig Jahren zurück versetzt und erlebt den Untergang der Albacore mit! Das gefällt mir als Lauscherin sehr gut und das Hörspiel kann direkt einen Pluspunkt absahnen.
Auch die Sprecher sind wirklich engagiert, sie intonieren ihre Rollen gekonnt und lassen uns an ihren Ängsten und Gefühlen teilhaben. Und es gibt so einige beängstigende Situationen in dieser Folge....
Auch die Hintergrundgeräusche sind gut gewählt und verleihen demHörspiel Lebendigkeit und Tiefe.

Jay, Tom und Derek wirken auf den Lauscher direkt sympathisch. Sie lassen sich nicht unterkriegen und kratzen wissbegierig an der Vergangenheit von Point Whitmark und dem geheimnisvollen Untergang der Albacore.

Auf dem Cover ist der Leuchtturm, der den drei Freunden als Radiosender dient, abgebildet. Zusätzlich das Meer, ein Teil davon steht in Flammen, und der Sensenmann. Passend zur Story!

Taucht ab in die Vergangenheit des kleinen Städtchens und lasst euch von der geheimnisvollen und spannenden Geschichte begeistern!

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Produktinformation:
Point Whitmark (1) - Die Bucht der 22 Schreie, erschienen 2001 bei edel media & entertainment GmbH
neu 8,99 €, gebraucht ab 4,50 €, 1 CD

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen