Sonntag, 5. Juni 2011

Buchkauffrei und ... neue Mitbewohner

So ihr Lieben,
ich wage es nun auch - zum ersten Mal - bin ich buchkauffrei!
Die Aktion "Buchkauffrei" läuft vom 6. Juni - 17. Juli und wurde von Myriel ins Leben gerufen und sie hat auch schon ganz viele tapfere und mutige Teilnehmerinnen gefunden!

Hier kommen die Regeln 

Der SuB darf während der Dauer von Buchkauffrei nicht steigen.

Es dürfen keine Bücher gekauft, angefordert oder ausgeliehen werden

Vorbestellungen sind okay und was vor dem Start bestellt wurde und erst während Buchkauffrei ankommt ist auch in Ordnung. Was euch ungefragt zugeschickt wird, zählt nicht!

Ihr dürft weiterhin an Gewinnspielen teilnehmen 

Neu: Vorablesen fällt raus!

Wenn ihr gefragt werdet, ob ihr ein Buch rezensieren wollt, müsst ihr einen Joker abgeben 

Neu: es gibt diesmal wieder 3 Joker! Aber bevor ihr einen Joker einlösen könnt, muss euer SuB um mindestens 3 Bücher abgebaut worden sein. Sprich: wenn ihr alle Joker einlöst, habt ihr zwar 3 neue Bücher, dafür ist euer SuB aber trotzdem um 6 Bücher gesunken!

Ein Joker = ein Buch

Das wird echt schwierig werden, da ich ja auch so ein kleiner Buchjunkie bin ;-) Allerdings kommen die nächsten Tage wohl noch ein paar Rezensionsexemplare ins Haus geflattert, die ich noch vorher geordert habe. Aber dann gebe ich mir wirklich größte Mühe meinen SuB zu verringern. Meinen momentanen SuB gebe ich euch morgen dann noch bekannt!
Aber jetzt kommen wir noch zu meinen neuen heißgeliebten Mitbewohnern:


John Stephens - Die Chroniken vom Anbeginn: Emerald

Klappentext:
Als die drei Geschwister Kate, Michael und Emma, die vor Jahren von ihren Eltern getrennt wurden, auf dem Weg in ein neues Waisenhaus in dem abgelegenen Herrenhaus des geheimnisvollen Dr. Pym landen, ahnen sie nicht im Geringsten wohin sie diese Reise führen wird. Denn bevor sie sich versehen, sind die besonnene Kate, der kluge Michael und die tollkühne kleine Emma in den Kampf um drei magische Bücher voll unermesslicher Macht verstrickt. Sie müssen erfahren, dass es ihre Aufgabe ist, diese zu finden, wollen sie ihre Eltern je wiedersehen.


Kelley Armstrong - Die dunklem Mächte: Höllenglanz

Klappentext:
Die Toten beherrschen. Das ist meine Gabe. Meine tödlichste Gabe. Und die muss ich einsetzen. Skrupellos.
Wenn ich schlafe, beschwöre ich tote Fledermäuse. Wenn ich träume, schicke ich Geister in ihre Körper zurück. Und wenn ich auf einem Friedhof stehe, wecke ich gegen meinen Willen die Seelen von Tausenden Toten. 
Auch meine Freunde besitzen unkontrollierbar starke Kräfte, die uns zu einer Bedrohung für die gesamte paranormale Welt machen. Wir wissen nicht mehr, wem wir trauen können und wem nicht. Und so muss ich ausgerechnet diejenigen um Hilfe bitten, deren Zorn ich auf mich geladen habe: die Geister der Toten...


James Rollins - Das Flammenzeichen


Klappentext:
Drei Morde, jeder auf einem anderen Kontinent, erregen die Aufmerksamkeit von Painter Crowe von der SIGMA-Force. Bald findet er heraus, dass der undurchsichtige Wirtschaftsmagnat Ivar Karlsen darin verwickelt ist. Doch dieser entpuppt sich lediglich als Marionette eines noch mächtigeren Gegners: Die mysteriöse Gilde hat mit Karlsens Hilfe einen Weg gefunden, jeder Regierung der Erde ihren Willen aufzuzwingen. Nur Painter Crowe und die SIGMA-Force können den schrecklichen Plan noch verhindern...


Lena Klassen - Magyra: Das Herz des Schattens


Klappentext:
Die junge Deutsche Hanna gerät in Budapest in den Streit zwischen den Vampiren Mattim - der versucht, das Gute in sich zu bewahren - und seinem Bruder Kunnun - der sich ganz der Finsternis ergeben hat. Um nicht von der Dunkelheit überwältigt zu werden, benötigt Mattim einen starken Halt auf der lichten Seite, den nur Hanna ihm geben kann. Jetzt muss die junge Frau sich fragen, ob sie bereit ist, für ihre Liebe zu Mattim alles aufzugeben - sogar ihre Menschlichkeit...


Lena Klassen - Magyra: Die Seele des Schattens


Klappentext:
Hanna und ihre große Liebe, der Vampir Mattim, versuchen, Menschen und Vampire nach Jahrhunderten des Hasses miteinander zu versöhnen. Da überfällt Mattims Bruder mit seiner finsteren Armee die Menschenwelt. Und allein Hannas und Mattims Liebe kann jetzt den Untergang alles Guten noch abwenden.




Jan Drees/ Christian Vorbau - Kassettendeck: Soundtrack einer Generation (Leserunde bei LB)


Klappentext:
Fast drei Jahrzehnte prägte die Musikkassette die Herzensbildung unterschiedlicher Jugendkulturen: bunt, günstig, unbegrenzt bespielbar und untrügliches Symbol für den persönlichen Geschmack. Jetzt feiern Jan Drees und Christian Vorbau in einem schillernden Text- und Interviewband die schönsten Momente.


Sebastian Fitzek - Der Seelenbrecher (Pflichtkauf beim Club, aber auch suuper günstig)



Klappentext:
Drei Frauen - alle jung, schön und lebenslustig - verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den "Seelenbrecher" nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen - wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde. In der Nacht des Grauens, die nun folgt, zeigt der Seelenbrecher, dass es kein Entkommen gibt...




Susanne Rauchhaus - Die Messertänzerin


Klappentext:
Divy wird als Kind verkauft und wächst als Dienerin an einer Mädchenschule in der Stadt Pandrea, mitten im Wilden Land, auf. Eine rätselhafte Prophezeiung, lässt sie aber daran glauben, dass sie nicht immer zur untersten Kaste gehören wird - wenn sie bereit ist zu lernen und zu kämpfen.
Eines Tages tritt der düstere Wächter Tajan in ihr Leben und sie ergreift ihre Chance. Heimlich lernt sie zu kämpfen wie ein Mann - und zu tanzen wie eine Frau. Als sie einen Mordauftrag bekommt, muss sie eine Entscheidung treffen. Und damit macht sie sich den Mann, den sie liebt, zu ihrem erbittertsten Feind.


Douglas Rees - Highschool der Vampire: Die Reifeprüfung


Klappentext:
Cody Elliot ist an der Vlad Dracul, der Highschool für Vampire, ein gefeierter Held, weil er die Schule vor der Schließung bewahrt hat. Außerdem ist er dort der einzige Nicht-Vampir. Bei einer der übermenschlichen Geschichtsaufgaben (Vampire sind von Natur aus außerordentlich klug) stößt Cody auf den Ort Crossfield, wo den Vampiren einst Unaussprechliches angetan worden ist. Durch seine Hartnäckigkeit setzt er alte Freundschaften aufs Spiel - und ist plötzlich auf die Unterstützung eines alten Feindes angewiesen.
Als er schließlich den Plan fasst, Jenti (Vampire) und Gadje (Menschen) miteinander zu versöhnen, hat er die Rechnung ohne das Gedächtnis der langlebigen Jenti gemacht.


Kate Logan - Nicht alle Geister lieben mich


Klappentext:
Nach dem Tod des Hexenmeisters Adrian versucht Sam, ihren Anteil an den Geschehnissen zu vertuschen. Das Auftauchen eines Fremden in ihrem Garten, ein Einbruch in ihrem Haus und eine neugierige Reporterin sind dabei noch ihre geringsten Probleme. Weitaus bedrohlicher ist die Veränderung, die mit Nicholas, dem Geist, der gleichzeitig ihre große Liebe ist, vor sich geht. Nachdem er durch den Atem seines Bruders kurze Zeit lebendig geworden war, kann er die Gier nach Leben immer schwerer beherrschen. Das macht ihn auch für Sam mehr und mehr zur Gefahr. Als plötzlich auch noch die Toten aus ihren Gräbern zurückkehren, sieht Sam sich gezwungen zu handeln.


Sven Böttcher - Prophezeiung


Klappentext:
Im Jahr 2014: Die Auswirkungen des Klimawandels sind schon zu spüren - das Hamburger Hafenbecken ist voller Quallen, an den Häusern sitzen große Spinnen, die sich in der Wärme unkontrolliert vermehren. Die Welt droht in einem Chaos aus Naturkatastrophen unterzugehen, es wird zu Hungersnöten kommen. Doch die geheime Forschungsstation auf LaPalma, bei der die junge Klimawissenschaftlerin Mavie Heller arbeitet, will die Bevölkerung nicht warnen. Als Mavie selbst die Initiative ergreift, geschieht der erste Mord...




Gruselkabinett, Folge 52: Robert E. Howard - Tauben aus der Hölle


Klappentext:
Amerika 1953: Griswell und John sind Freunde seit Kindertagen. Nach dem Schulabschluss bereisen die Beiden gemeinsam die Südstaaten der USA. Sie entdecken dabei zufällig ein verlassenes Herrenhaus am Rande eines Sumpfgebiets und beschließen, dort die Nacht zu verbringen. Eine Entscheidung mit fatalen Folgen...


Gruselkabinett, Folgen 54 & 55: Alice & Claude Askew - Aymler Vance - Abenteuer eines Geistersehers

Klappentext:
Der englische Geisterseher Aymler Vance und sein treuer Freund Dexter sind in der Zeit vor dem ersten Weltkrieg so etwas wie Detektivgespann Sherlock Holmes und Dr. Watson für das Übersinnliche.
Ob es sich nun um ruhelose Geister, geheimnisvolle Erscheinungen, unerklärliche Begegnungen oder unbewohnbare Häuser und Schlösser handelt - Aymler Vance scheut vor nichts zurück, um seine gruselig-spannenden Fälle aufzuklären.


Und was gab es bei euch in der letzten Zeit an Neuzugängen?

Kommentare:

  1. Deine Buchsammlung ist wirklich gut und es finden sich ein paar tolle Bücher darunter

    AntwortenLöschen
  2. Ähm, ich will ja nicht blöd fragen (ich tu's vermutlich dennoch damit)...und bitte nicht hauen ^^

    was bitte ist ein SuB?? *grübel*

    AntwortenLöschen
  3. @silentstranger: Stapel ungelesener Bücher ;-)
    deine Frage ist süß ;-)
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. @silenstranger: Ich hab's anfangs auch nicht gewusst. Immer diese Fachsprache. ^^

    @Sabrina: "Die Messertänzerin" und "Nicht alle Geister lieben mich" hab ich auch auf meinem SuB - zumindest die letztere noch. Bin grad mit den Rezis zu Überreuter beschäftigt. ^^

    AntwortenLöschen
  5. @C: Ja, habe deine Rezi zur Messertänzerin ja auch schon gelesen ;-) Und geherzt, ich bin schon ganz gespannt auf "Nicht alle Geister lieben mich"

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabrina!

    Da hast du dich ja auch noch ordentlich vorher eingedeckt (ich hatte den gleichen Gedanken ;-)).

    Wir packen das und schrumpfen unseren SuB!!!

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. @Sabine: Deiner ist ja sehr ansehnlich, im Gegensatz zu meinem aber : Ja, wir schaffen das ;-)
    LG

    AntwortenLöschen