Mittwoch, 20. April 2011

Rezension: Frances G. Hill - Sturm im Elfenland

Frances G.Hill - Sturm im Elfenland


Die verbotene Magie der Elfen

Klappentext:
Im Elfenland herrscht Unruhe. Seit König Auberon die Ausübung von Magie verboten hat, regt sich im ganzen Reich Widerstand.
Das Leben der jungen Elfe Alana verläuft jedoch unbeschwert - bis eines Tages unerwarteter Besuch auf das Gut ihres Vaters kommt. Die Eltern ihres Cousins Ivaylo wurden als Aufrührer verurteilt und verbannt, darum soll der junge Elf nun in Alanas Familie eine neue Heimat finden.
Ivaylo ist still und verschlossen: doch bald erkennt nicht nur Alana, dass der geheimnisvolle Junge in den alten Künsten bewandert ist. Was ist das Geheimnis des Sternensteins, den Ivaylo bei sich trägt? Und warum öffnen sich plötzlich überall im Elfenland Dämonentore? Tiefer und tiefer gerät Alana in einen Strudel mysteriöser Ereignisse....
Doch wie kann sie ihren Gefühlen trauen, wenn sie dabei ist, sich in einen Verräter zu verlieben?

Inhalt:
"Unsere Familie wird ein neues Mitglied willkommen heißen, und ich möchte, dass ihr beide ganz besonders freundlich zu ihm seid", erklärte Gondiar. Der unterdrückte Grimm ließ seine Stimme etwas tiefer klingen als gewöhnlich. "Der Junge heißt Ivaylo. Er ist euer Cousin, der Sohn eurer Tante Audra."

Feenkönig Auberon hat großen Verlust erlitten. Seine Frau und sein Kind sind bei einem magischen Anschlag ums Leben gekommen. Nach diesem Vorfall, hat er ein Gesetz erlassen, dass die Ausübung von Magie unter höchsten Strafen verbietet. Ivaylos Eltern sollen an einer Verschwörung gegen König Auberon beteiligt gewesen sein und werden verbannt. Ivaylo lebt nun bei der Familie seiner Tante Daina. Er und Alana haben einige Abenteuer zu überstehen...

Meinung:
"Sturm im Elfenland" von Frances G. Hill ist ein spannender Fantasyroman, der den Leser in die magische Welt der Elfen und Zwerge entführt.
Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und leicht zu lesen. Frances G. Hill schreibt sehr wortgewaltig, detailliert und bildhaft, und trotzdem hatte ich zu Anfang ein paar Probleme in die Geschichte hineinzufinden.
Ich glaube, dass mich zu Beginn die Vielfalt der Protagonisten erschlagen hat, außerdem weiß der Leser noch gar nicht so recht wieso Ivaylos Eltern gefangen genommen werden und er erst mal im Schloss lebt.
Doch sobald der Leser in die Geschichte um Ivaylo und Alana eintauchen kann, steht einem spannenden Kopfkino nichts mehr im Weg.

Die Welt der Elfen, König Auberon, und die Welt und die Lebensumstände der Zwerge, ihr König Trond Hammerschlag und die Kronfeste werden eindrucksvoll und detailliert beschrieben. Der Leser befindet sich mit den Königen metertief unter der Erde.

Auch die Protagonisten und ihre Charaktere malt Frances G. Hill wunderbar aus und füllt sie mit Leben. Ihre Liebe zum Detail finden wir bei allen Figuren wieder, egal ob Sympathieträger oder nicht.
Ivaylo wirkt auf den Leser im ersten Moment starrköpfig, unsympathisch und unnahbar, doch Alana schafft es eher unfreiwillig das Eis zwischen ihnen zu brechen und fördert damit Ivaylos Liebenswürdigkeit zu Tage.
Alana ist ein liebes, neugieriges und freundliches Mädchen, dass ihre Zeit am liebsten mit Büchern oder ihrer besten Freundin Garnet verbringt, der Tochter ihrer Stallmeisterin.
Auch die anderen Charaktere wie Erramun, Sverre der Zwerg und Osana konnten mich begeistern und mich noch tiefer in die Geschichte der Elfen und Zwerge, der Verschwörungen und Intrigen, aber auch der Liebe und Freundschaft hineinziehen. Jeder einzelne Proatgonist wird detailliert beschrieben und weist einen enormen Facettenreichtum auf, der der Geschichte Farbe verleiht.

Auch die Umschlaggestaltung ist wunderschön anzusehen und passt perfekt zum Buch. Die dominierende Farbe, ist die der Elfen - grün. Das Gesicht und der Arm einer Elfe sind auf dem Cover abgebildet. Mit einem speziellen Spotlack wird der Titel des Buches hervorgehoben, ebenso einige Ranken und die Augen der Elfe!

Fantasyfreunde lasst euch von der Welt der Elfen und Zwerge begeistern...und rettet die Magie!

Wertung:
♥♥♥♥

Für die Bereitstellung bedanke ich mich ganz lich beim ars edition Verlag!

Wenn ihr jetzt schon Lust auf das Buch bekommen habt, könnt ihr euch hier auch noch das Video dazu ansehen:


Produktinformation:
Frances G. Hill - Sturm im Elfenland, erschienen 2011 bei ars edition
464 Seiten, 19,95 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen