Samstag, 9. April 2011

Rezension: Bianka Minte-König - Die dunkle Chronik der Vanderborgs: Estelle - Dein Blut so rot

Bianka Minte-König - Die dunkle Chronik der Vanderborgs: Estelle - Dein Blut so rot


Beeindruckender Auftakt der "Chronik der Vanderborgs" - Trilogie

Klappentext:
Blankensee, im Juni 1904
Ich schreibe dieses Buch in großer Verzweiflung...
Die Frau, die mit diesen Zeilen zur Chronistin des dunklen Zweiges der Familie Vanderborg wird, hat alles gesehen: Verdammt zu einem Dasein als Vampirin treibt die Rache sie seit ewigen Zeiten als Untote durch halb Europa.
Nun findet sie Zuflucht in einem neuen Körper. Aus Eleonore wird Estelle, und die steht am Anfang ihres Lebens und eines neuen Jahrhunderts, das bessere Zeiten verspricht. Aber die Vergangenheit holt sie gnadenlos ein, und als Estelle dem Mann ihrer Liebe begegnet, ist sie bereits einem anderen im Wort...

Inhalt:
"Ich beginne dieses Bich in großer Verzweiflung. Eine dunkle Chronik der Familie Vanderborg, die von jenen berichten wird, welche im Schatten ihr Dasein fristen und Licht und Liebe fliehen müssen, weil sie Tod und Verderben über sie bringen.
Ich schreibe dieses Buch für die Nachwelt, für jene, die niemals sein dürften und doch sein werden."

Jakob Vanderborg bricht mit seinen Kindern Estelle und Friedrich nach Rumänien auf, um für den großen Pilati einen Vampir einzufangen.
Während des Versuches schlägt ein Blitz in Jakobs Apparatur ein, und ohne dass er es bemerkt fängt er wirklich einen Vampir: Eleonore. Eine verfluchte Vampirin, die Rache an den Nachfahren ihres Mörders, den von Przytuleks, genommen hat und nun in Estelles Körper lebt...

Meinung:
Bianka Minte-König ist eine erfolgreiche Jugendbuchautorin, die nun mit der "Die dunkle Chronik der Vanderborgs"-Trilogie auch das Erwachsenengenre entert.
Der 1. Teil der Chroniken "Estelle - Dein Blut so rot" ist wirklich ein gelungener Auftakt ihrer historischen Vampirromane.

Der Schreibstil von Bianka Minte-König ist so fesselnd, detailliert und bildhaft, wie ich es von ihren Büchern gewöhnt bin. Der Leser lässt sich auf ihr Buch ein und befindet sich im Berlin zu Anfang des 20.Jahrhunderts.
Die Sprache der Protagonisten ist dem zeitlichen Rahmen angepasst und gut zu lesen.

Das Buch besteht aus vier Teilen:
1. Teil: Verirrungen
2. Teil: Verbrechen
3. Teil: Sühne
4. Teil: Rache
Auf den Deckblättern der einzelnen Teile, befinden sich eine Art Untertitel und immer wieder ein Fledermausschwarm.

An den Beschreibungen der politischen Situation, der Gesellschaft und z.B. den Kolonien in Deutsch-Südwestafrika merkt man, dass die Autorin anständige Recherchearbeit geleistet hat und ihre Ergebnisse zu einer faszinierenden Geschichte ausgearbeitet hat.

Und ebenfalls die Protagonisten konnten mich begeistern - allen voran natürlich Estelle.
Estelle, die nun als Vampirin lebend, alles versucht um zu überleben in dieser neuen Welt, in die sie hineingeworfen wurde. Sie ist eine starke Persönlichkeit, die sich trotz häufiger Rückschläge nicht brechen lässt. Frau Minte-König lässt uns auch an ihrem früheren Leben als Eleonore teilhaben, diese Passagen sind in kursiver Schrift gedruckt.
Auch ihre Brüder Friedrich und Hansmann sind starke Charaktere, die den Wirren der Zeit und den Wogen des Lebens standhalten.
Der einzige Charakter, der direkt Antipathie aufkommen lässt ist Karolus Utz, Geschäftsmann ohne Gewissen, cholerisch und unberechenbar.

Ein wunderbarere Genremix: Historische Rahmenhandlung, phantastische Elemente und Liebe und Intrigen!

Auch die Gestaltung des Buches ist wunderschön. Das Buch ist eine hochwertige Softcover-Klappbroschur Ausgabe. Auf dem Cover ist das Gesicht Estelles zu sehen, bleich und mit markanten Augen. Unten auf dem Cover befindet sich ein Fledermausschwarm, der in einen roten Himmel aufsteigt.

Ein fantastischer Auftakt der "Chroniken der Vanderborgs" und für Frau Minte-König ein Sprungbrett in die Erwachsenenliteratur! Spannend, blutig, fesselnd!

Hier könnt ihr euch noch ein Video zum Buch anschauen, um euch einen Vorgeschmack zu geben;



Fortsetzungen:
Band 2 : Amanda - Mein Herz so schwer
Band 3 : Louisa - Deine Seele so wild

Wertung:
♥ ♥ ♥ ♥

Für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares bedanke ich mich herzlich beim Otherworl-Verlag!

Produktinformation:
Bianka Minte-König - Die dunkle Chronik der Vanderborgs: Estelle - Dein Blut so rot, erschienen 2010 by Otherworld im Verlag Carl Ueberreuter
424 Seiten, 16,95 €

Kommentare:

  1. Hach, ich liebe dieses Buch und ich kanns kaum Abwarten, bis ich ENDLICH den zweiten Teil in der Hand halten. Ich will doch auch wissen, wies weitergeht :-)

    Danke für die Rezension und liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. @NiliBine : Magst du auch ihre Jugendbücher? Ich freue mich auch schon, obwohl ich eigentlich gar nicht so gerne Histo-Bücher lese ;-) Und ich habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut

    AntwortenLöschen