Freitag, 22. April 2011

Gemedimopst Teil II

Hallo meine Lieben,

vor einiger Zeit habe ich euch den ersten Teil meiner Medimops-Bestellung gezeigt...aber das war ja noch nicht alles ;-) Ich denke nun wird es mal zeit euch zu zeigen, welche Bücher ich dort noch für kleines Geld gekauft habe:

Frank Rodgers - Kampf um Schloß Eckzahn

Klappentext:
Auf Schloß Eckzahn, dem letzten Refugium der Vampire, herrscht der tyrannische Graf Fibula. Vampire, die Menschenblut verschmähen, sind ihm ein Gräuel und werden aus Eckzahn verjagt. Doch Graf Müsli und sein Freund Corpus lassen sich das nicht bieten. Verfolgt von einer Vampirjägerin, schalgen sie sich mit ihrem Menschen-Freund Joe durch ein unterirdisches Labyrinth. Dabei geraten sie erneut in höchste Gefahr. Wird es ihnen gelingen, Fibula und seine finstere Gefolgfschaft endgültig zu besiegen? Neue Abenteuer von Graf Müsli und seinen Freunden!

Scott O`Dell - Insel der blauen Delfine

Klappentext:
Die Geschichte des Indianermädchens Karana, auch Won-a-pa-lei genannt, das ganz allein auf einer einsamen, von Delfinen umspielten Insel im Pazifik lebt, hat sich tatsächlich zugetragen: Mitte des vorigen Jahrhunderts, rund fünfundsiebzig Meilen südwestlich von Los Angeles. Scott O`Dell, Autor zahlreicher historischer Jugendromane, hat versucht, dem außergewöhnlichen Schicksal dieses weiblichen Robinson Crusoe, der als "die Verschollenen von San Nicolas" historische Berühmtheit erlangt hat, dichterisch nachzuspüren.

Christamaria Fiedler - Sgaghetti criminale

Klappentext:
Wo Isy und Amanda auftauchen, ist die Katastrophe nicht weit - natürlich völlig unabsichtlich! Auch dieses Mal haben sie die besten Vorsätze: Damit die geplante Klassenfahrt nicht ins Wasser fällt, bringen die beiden Mädchen das Schullandheim in Schuss. Doch als Isy im Keller eine merkwürdige Entdeckung macht, bricht wieder einmal das Chaos aus. Dafür sorgen ein Kaktus mit Schlagkraft, ein Krimiautor mit Hund, gestohlene Postgelder und nicht zuletzt eine Portion tiefgekühlte Spaghetti.


Hanna Lützen - VLAD - Die wahre Geschichte des Grafen Draula


Klappentext:
Die Entwicklung des Grafen aus Transsylvanien vom Sohn eines Kreuzritters zum Vampir:
Als Kind hatte Vladimir die bösen Mächte entdeckt und mit ihnen ein stummes Bündnis geschlossen. Später kämpft er ohne Gnade. Erst als er von seinem eigenen Bruder enthauptet wird, beginnt sein "wahres Leben" - er wird in der Graberde zum Untoten, zum Furcht erregenden Vampir.
Ein packender Roman über den historischen Dracula, eingewoben in eine äußerst spannende Rahmenhandlung.

Patricia Schröder - Hexerei und Liebeskummer

Klappentext:
Sie verleiben sich unsterblich, tauschen Klamotten und Geheimnisse, und sie können (fast immer) über alles reden - Sophie, Laura und Vicky sind die besten Freundinnen!
Vicky und Laura sind schon lange die dicksten Freundinnen, doch seit Sophie mit dabei ist, verstehen sich die beiden immer weniger - da helfen auch Lauras Hexenkünste und Zauberformeln nichts. Liegt das vielleicht an Joshua, in den alle drei heimlich verleibt sind?

Thomas Brezina - Alle meine Monster: Willkommen in der Monsterschule

Klappentext:
Die Schule ist für viele Kinder ein schauriger Ort. Aber richtig gruselig wird es erst, als die besonderen Freunde des zehnjährigen Max dort auftauchen: die letzten Monster der Welt.
Dieser Sonderband enthält zwei komplette Einzelbände aus der Reihe "Alle meine Monster":
"Gruseln auf dem Stundenplan"
Eine Schlappe nach der anderein in der Schule, Hohn und Spott beim Fußballspiel - so kann es nciht weitergehen. Da beschließen Max`Monsterfreunde, ihm zu helfen. Und schon steht Gruseln auf dem Stundenplan....
"Spuk in der Schule"
Der miespetrige Lehrer Herr Zwieselstein ist Max noch nie geheuer gewesen. Sollte er gar ein Donner-Zombie sein? Als die Monsterfreunde im Keller der Schule eine unsichtbare Tür entdecken, ahnen sie nicht, dass sich dahinter eine noch schlimmere Gestalt versteckt...
Darüber hinaus gibt es viele Tipps für eine monstermäßige Stimmung in der Schule:
"Gruselkunde" - "Spuk-Geschichtsunterricht" - "Gruselgeographie"

Ich glaube als ich ein Kind war lief im Fernsehen eine Sendung "Alle meine Monster". Habt ihr die Sendung auch mal gesehen?

Ally Kennen - Beast

Klappentext:
Beast, das Tier, wächst und wächst. Bald wird es den maroden Käfig sprengen, in dem der siebzehnjährige Stephen es an einem geheimen Ort versteckt hält. Stephen weiß, dass er das beast töten muss, bevor es selbst tötet. Was er nicht weiß: Sein Gehjeimnis hat eine Mitwisserin...



Joan Aiken - Der Todesruf der Nachtigall

Klappentext:
Bei ihrer Ankunft in London erfährt Dido, dass der kranke König Richard IV. und ihr Freund Simon, der Thronfolger, verschwunden sind. Noch bevor Dido nach ihnen suchen kann, wird sie entführt. Simon steht inzwischen vor der schwierigen Aufgabe, den König vor den machtgierigen Burgundern und ihren Verbündeten zu verstecken. Auch gilt es, eine alte Krone zu finden, ohne die die Krönung eines neuen Königs nciht gültig ist. Aber die Widersacher des Königs sind fest entschlossen, die Macht an sich zu reißen. Wird es Simon und Dido gelingen, den König zu schützen und die geheimnisvolle Krone zu finden?


Joan Aiken - Ein Knistern im Gebälk

Klappentext:
Ob Poltergeister, Urkräfte oder Kälteschauer - Mrs. Spearpoint hat einen ganzen Katalog übersinnlicher Phänomene im Angebot, genau wie ihre Schöpferin Joan Aiken. Und die erzählt nicht nur, vom Spuk auf Bestellung, sondern auch von Marjorie, die noch über ihren Tod hinaus keinen Hehl daraus macht, was sie von ihrem Stiefvater hält, oder von den beiden Schwestern, die sich jahrelang mit den unmöglichsten Geburtstagsgeschenken "beglücken", bis das ganze eine makabre Wendung nimmt, oder von der kreischenden Tür, die den schon lange zurückliegenden, gewaltsamen Tod der schielenden Edrica beklagt - in diesen Geschichten ist nichts so einfach, wie es auf den ersten Blick scheint und wieder einmal zeigt sich: Das Mysteriöse und Makabre hat seinen festen Platz im wirklichen Leben.
Ein Knistern im Gebälk: Acht Schüttelfrost-Geschichten, die das Blut in den Adern gefrieren lassen!

Christian Waluszek - Die Insel des vollkommenen Glücks

Klappentext:
Ein dicker Stapel altertümlicher Papiere mit unzähligen Bildern gerät auf verschlungenen Wegen in die Hände von Thomas, der sich in seinen großen Ferien am Meer grade tödlich langweilt. Über hundertfünfzig Jahre nach Joanas wagemütigem Aufbruch zur geheimnisumwitterten Insel des vollkommenen Glücks zieht der ungewöhnliche Bericht ihrer atemberaubenden Reise den 15-jährigen in seinen Bann. Und so macht sich Thomas auf den Weg durch die Bilderwelt zu einer phantastischen Insel voller Paläste und raffinierter Maschinen, einer Insel, auf der die Menschen in einem unvorstellbaren Reichtum  leben und nciht müde werden, sich viel Glück und vor allem viel, viel Spaß zu wünschen. Wie viel er dabei über das Glück erfahren wird, ahnt er noch nicht, und auch der Leser entdeckt erst nach und nach, dass er sich in einen Spiegel begeben hat, in dem er sich selbst und die moderne Welt, in der er lebt, entdecken kann.

Alex Shearer - Das Mädchen in der Glaskugel

Klappentext:
Wer ist so verrückt und nagelt eine leere Schneekugel auf den Schreibtisch seines Büros?
Aber Christopher Mallan ist ohnehin merkwürdig.
Besessen von der Idee, eine unmögliche Sache zu erfinden: einen "Entschleuniger", der Materie verkleinern kann. Dann verschwindet Chris plötzlich und spurlos. Alles was zurückbleibt, ist eine alte Schneekugel und ein Manuskript: eine Geschichte, so außergewöhnlich und bizarr, dassman sie einfach nicht glauben kann. Von einem Künstler mit einer genialen, aber teuflischen Fähigkeit. Und von einem Jungen, der alles aufgibt, um diejenigen wiederzusehen, die er liebt.

Thomas Brezina - Katie Cat

Klappentext:
Katies fünfzehnter Geburtstag, scheinbar ein geburtstag wie jeder andere: Mortimer, der Kater, streicht um sie herum, Onkel Roy gibt ihr gute ratschläge, ihre Freunde Laura und Ming erwarten sie mit Geschenken. Alles ist so wie immer auf der kleinen verschlafenen Insel St. Jeremy im Süden Englands....
...bis das Päckchen eintifft.
Das Päckchen, dass Katies Leben schlagartig verändert. Ihre Eltern, die angeblich seit acht Jahren tot sind, schicken ihr eine Warnung: Katie ist anders, so anders, dass sie es verbergen muss.
Als dann ein Verbrechen geschieht und quer über ihrer Eingangstür in roten Buchstaben "Mörder!" steht, entdeckt Katie ein völlig anderes St. Jeremy und ist gezwungen, ihre geheimnisvollen Fähigkeiten einzusetzen...

Ursula Isbel - Die Frau am Meer/ Der Schimmel im Moor

Klappentext:
Fanny verbringt die Sommerferien bei ihrem Onkel in Cornwall. Obwohl sie das Anwesen des Onkels noch nie zuvor besucht hat, kommt ihr dort alles seltsam vertraut vor...Und was hat es mit dem Traum auf sich, der Fanny schon seit ihrer Kindheit begleitet?
*
Seit Jahren werden auf Burg Ricruin Geister und unerklärliche Geschehnisse beobachtet. Auch die vier Steine, die in einem Kreis auf einer Lichtung stehen, sind Ragni unheimlich. Als ihr auch noch ein Schimmel begegnet, der einen Augenblick später spurlos verschwindet ist Ragni sich sicher: Es ist doch etwas an den Geistergeschichten dran.

Ursula Isbel - Stimmen im Nebel

Klappentext:
Huschende Schatten in alten Schloßgängen, flüsternde Stimmen auf Wendeltreppen...
Von Nebelschwaden und Stürmen über dem schottischen Moor und vom Herzklopfen und den Verwirrungen der ersten Liebe erzählt Ursula Isbel spannend bis zur letzten Seite.
Dieser Sammelband enthält die drei ungekürzten Einzelbände:
Stimmen aus dem Kamin
Das Schloß im Nebel
Ein Schatten fällt auf Erlengrund

Puuuh, fertig ;-) Also wie gefallen euch diese Bücher? Habt ihr vielleicht schon selbst eines von ihnen gelesen? Oder habt ihr an einer baldigen Rezension eines Buches interesse? Hinterlasst mir doch bitte einen Kommentar, dann kann ich vielleicht morgen noch was in die Liste für meinen Lesemarathon packen! Ich freue mich ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen