Dienstag, 25. Januar 2011

Buchneuzugänge

Hallo Ihr Lieben,
da ich letzte Woche ein bisschen im Stress war und nicht so viel Zeit hatte, werde ich euch heute zeigen, was so alles in meinem Briefkasten lag und woran ich nicht vorbei laufen konnte ;-.)

Veronika Rusch: Seelengift

Klappentext:
Ein frostiger Wintermorgen im Englischen Garten:
Als Hauptkommissar Walter Gruber am Fundort einer leiche eintrifft, muss er entsetzt feststellen, dass es sich um seine eigene Frau handelt. Aufgrund einer fragwürdigen Zeugenaussage wird Gruber bald selbst zum Verdächtigen und beauftragt die Rechtsanwältin Clara Niklas mit seiner Verteidigung. Da sich die Polizei ganz auf Gruber festlegt, müssen er und Clara auf eigene Faust ermitteln. Sie stoßen auf Paralellen zu einem alten Fall und kommen dem Mörder immer näher - so nah, dass dieser Clara als neues Opfer auserkoren hat...

Diesen (hoffentlich spannenden) Krimi habe ich bei Lies und Lausch gewonnen.

Carol Grayson: Im Bann der Lilie - Band I

Klappentext:
Der Marquis Julien de Montespan vergöttert den jungen Marcel Saint-Jacques, einen adeligen Bastard, nimmt ihn als sein Mündel in sein Schloss und lässt ihn vom König zum Chevalier ernennen.
Marcel wird verfolgt vom Hass seiner älteren Halbschwester Elise, die ihn auf dem jährlichen Maskenball des Königs auf heimtückische Weise ermordet.
Kurz vor seinem Tod rettet der Marquis sein Leben, in dem er den jungen Mann zum Vampir wandelt und in die dunklen Geheimnisse seiner Zunft einweiht. Die seltsame Beziehung der beiden zieht sich wie ein roter Faden durch die Zeit der Revolution und Wirren in Europa.
Marcel erkämpft sich seinen Platz in den Adelskreisen und wird dort in Intrigen und Machtkämpfe verwickelt, die ihn zum "Erlöser" werden lassen.
Ein Auftragskiller der ganz besonderen Art!

Für dieses Rezensionsexemplar bedanke ich mich ganz lich bei
Dem Brief lag auch noch eine wunderschöne Kombi aus Lesezeichen und Stift von libri-x bei, wenn ich jetzt das Kabel für meine Kamera hätte, würde ich es auch fotografieren.

Marjorie M. Liu: Der Ruf der Sirene

Klappentext:
Mit seiner magischen Stimme könnte der Wassermann M`Cal Wunderbares erschaffen, doch er unterliegt dem Bann einer Hexe und verbreitet auf ihren Befehl hin Unheil und Verderben. Als er die Seele der schönen und hochbegabten Geigerin Kitala stehlen soll, gerät der erbarmungslose M`Cal selbst in Gefahr, denn er verliebt sich in sie. Und sein Verrat entfacht nicht nur den Zorn seiner Herrin, sondern könnte ihn mehr als nur seine eigene Seele kosten...

Mein licher Dank für dieses Rezensionexemplar geht an

Passend zu meinem Geburtstag erreichte mich dann noch:
 
Spencer Quinn: Bernie & Chet - Ein Hundekrimi

Klappentext:
Bernie Little und sein Partner Chet sind die besten Privatdetektive der Stadt. Und das liegt vor allem an Chet, der immerhin beinahe mal ein Polizeihund geworden wäre. Zugegebenermaßen hat Chet all die typischen Schwächen eines Hundes: So verfügt er über einen unbezähmbaren Spieltrieb und ein äußerst lückenhaftes Erinnerungsvermögen. Doch das macht der smarte Vierbeiner mehr als wett mit seinem Jagdinstinkt und seiner untrüglichen Spürnase. Vor allem jedoch hat Chet ein großes, mutiges Herz, das ganz und gar für sein liebenswertes Herrchen Bernie schlägt - und für die hübsche Menschenfrau Suzie Sanchez, die nach Chets Ansicht das perfekte Weibchen für Bernie wäre. Aber was versteht ein Hund schon vom merkwürdigen Treiben der Menschen?

lichen Dank für dieses Leseexemplar an
Dann gab es noch zwei Buchgeschenke von meinem ♥Lieblingsschnuffi♥

Heike Blümner/ Jacqueline Thomae: Eine FRAU. Ein BUCH

Klappentext:
Frauen pflegen andere Vorlieben und Interessen als Männer und nicht nur das: Zwei Frauen in einem Raum können durchaus drei verschiedene Meinungen hervorbringen. Deshalb richtet sich dieses Buch an die neugierige und faktverliebte Frau. An die, die wissen möchte wie man an der Börse spekuliert und einen Striptease tanzt ohne peinlich zu wirken. An die, die sich fragt wie sie einen Heiratsantrag ablehnt oder Sterneköchin wird. Und an die, die zumindest theoretisch durchspielen will, wie man als Frau den Ironman macht, einen LKW einparkt, seine Memoiren verfasst, oder sich heilig sprechen lässt. Dieses Buch verrät mehr Geheimnisse als die beste Freundin, kümmert sich wie eine Mutter, durchschaut die Rivalin, überzeugt die Chefin, treibt an wie ein personal Trainer, erstaunt die Anwältin und lästert wie der schwule Freund. Selbst auf die Frage in welche Handtasche sie dieses Buch stecken soll, wird jede Frau hier eine Antwort finden.

Elizabeth Gilbert: Eat pray love

Klappentext:
Elizabeth beschließt, ganz von vorne zu beginnen. Sie lässt New York hinter sich und tritt die Reise ihres Lebens an: Dolce Vita in Italien, Meditationslehre in einem indischen Ashram und schließlich die glückliche Balance zwischen innerem und äußerem Glück auf Bali. Der ehrliche und bewegende Erfahrungsbericht von Elizabeth Gilbert ist ein preisgekrönter, internationaler Bestseller.


Dieses Schätzchen ist von Ralf Kramp signiert, gab es bei der Zimmerbuchung im Krimihotel dazu ♥


Ralf Kramp - Rabenschwarz

Klappentext:
Zunächst war da nur Tante Hettis Auftrag, das rätselhafte Kidnapping ihres geliebten Schoßhündchens aufzuklären und den skrupellosen Erpresser zu stellen.
Aber dann wird die Leiche von Herbies früherer Schulfreundin Rosi im Steinbruch gefunden und niemand glaubt dabei an Mord. Nur Herbie. Unverdrossen spinnt er seine Story, und plötzlich verquicken sich seine beiden Fälle auf erstaunliche Weise miteinander und führen ihn in das Dörfchen Buchscheid und in ein Nobelhotel inmitten der stillen Abgeschiedenheit der Eifel.

Da es in Hillesheim natürlich auch Geschäfte gibt, habe ich mir noch drei Bücher gekauft:

Mary Janice Davidson -Nur über meine Leiche

Klappentext:
Betsy freut sich auf die bevorstehende Hochzeit mit Eric, dem wahrscheinlich attraktivsten Vampir aller Zeiten. Sie hat allerdings nicht die geringste Lust auf den haufen hochnäsiger Vampire aus Europa, die dem königlichen Paar ihre Aufwartung machen wollen. Derweil hält sich ihr Verlobter Eric aus allen Hochzeitsvorbereitungen heraus - nur Betsy hat alle Hände voll zu tun, denn auch als Vampirin heiratet man schließlich nur einmal...

Lynsay Sands: Vampire haben`s auch nicht leicht

Klappentext:
Ein Saboteur macht Vincent Argeneau, Schauspieler, Theatermanager und Vampir, das leben schwer. Um dem Schuldigen auf die Spur zu kommen, engagiert er die toughe Privatdetektivin Jackie Morrisey. Im Laufe der Ermittlungen fühlt sich Vincent immer mehr zu der hübschen Detektivin hingezogen. Doch dann gerät die Situation außer Kontrolle und Vincents Leben in Gefahr...






Markus C. Schulte von Drach: Furor
Klappentext:
Ein grünes Licht blinkte über der Tür, und er trat ein in die Kathedrale der Erinnerungen. Was da vor ihm lag, war einzigartig auf der Welt. Hier ruhten die Aufzeichnungen menschlicher Erinnerungen. Erinnerungen von Toten. Von freiwilligen Probanden. Von Wissenschaftlern und Politikern, von Künstlern, Mordopfern und Mördern.

Als ich dann nach Hause kam, lagen dort noch ein paar Päckchen für mich *Freude*

Richard Laymon - Furien

Klappentext:
Ein Kinobesuch wird für Mary zum schlimmsten Albtraum, als sie den Kerl sieht, der hinter ihr sitzt. Willy - der Mann, der vor zehn Jahren in ihre Wohnung einbrach und sie vergewaltigte. Er ist raus aus dem Gefängnis. Er ist auf der Jagd nach ihr. Willy ist eine Furie...

Furien - ein Kurzroman und 12 weitere Begegnungen mit dem Grauen.


Andreas Gruber - Schwarze Dame

Klappentext:
Privatermittler Peter Hogart wird beauftragt, in Prag nach einer Kollegin zu suchen, die in einem Fall von Versicherungsbetrug ermittelte und spurlos verschwand.
In der von dunklen Mythen beherrschten Stadt sticht Hogart in ein Wespennest: Binnen Stunden hat er Schläger, Geldeintreiber, einen wahnsinnigen Killer und die gesamte Prager Kripo am Hals.
Nur die Privatdetektivin Ivona Markovic - sie untersucht grade mithilfe eines gefährlichen Untrweltbosses eine Reihe bizarrer Verstümmelungsmorde - scheint auf Hogarts Seite zu stehen. Als beide nur knapp dem Tod entrinnen, wird ihnen klar, dass es eine Verbindung zwischen ihren Fällen gibt....

Für diese zwei Rezensionsexemplare danke ich lich


Maggie Shayne - Fantasien der Nacht

Klappentext:
Ein grausames Schicksal macht den Aritokraten Eric Marquand vor zweihundert Jahren zu einer Kratur der Nacht. Seitdem durchstreift der edle Vampir das dunkle reich der Unsterblichkeit - zur Einsamkeit verdammt. Bis ihn die schöne Tamara in ihren Träumen zu sich ruft. Sie ist eine "Auserwählte" - ein Mensch, der vom ersten Vampir Graf Dracula abstammt und zu dem alle Vampire in besonderes Band verspüren. Unwiderstehlich zieht sie Eric an. Doch ihre Nähe ist gefährlich, denn Tamaras Ziehvater ist niemand anderes als der leidenschftliche Vampirjäger Daniel St. Claire...
 
lichen Dank an den MIRA Taschenbuch Verlag

Denise Schlichting - Das Hexenquartett: Von Leben und Tod

Klappentext:
Nach einer Entführung erfahren Sonja und ihre Freundinnen Rose, Blue und Tanja, dass sie Hexen und magisch verbunden sind. Ein spannendes Abenteuer beginnt...
Zwischen dem normalen Hexeninternatsalltag mit garantiertem zickenalarm und dem Versuch, ein Geheimnis zu bewahren, müssen die vier Mädchen auch noch in den Kampf ziehen. Im Kampf versuchen sie, ihre Aufgabe als Hexenquartett, die Verteidigung aller magischen Wesen, zu erfüllen. Doch schon bald wird ihnen klar, dass der Tod ihr größter Gegner ist.
Werden die Mädchen es schaffen, selbst gegen den Tod anzukommen und wird ihre Freundschaft stark genug sein?

Anna Spatzenegger - Fitches: Das geheimnisvolle Internat

Klappentext:
In London wird seit Wochen nach einem unbekannten Spion gesucht. Der Spion ist in Wahrheit ein Dämon, der von der bösen Hexe Pexentra ausgeschickt wurde, um Katharina Mason, ein 11 Jahre altes Mädchen, zu finden.
Auf der Hinfahrt zum Internt Fitches, wo Katharina weiter ausgebildet werden soll, lernt sie Magdalena kennen und schließt schnell Freundschaft mit ihr. Doch als Magdalena erfährt, dass Katharinas Eltern keine Magier sind, wendet sie sich von ihr ab. Katharina bleibt nicht viel Zeit darüber nachzudenken, denn schon überschatten furchtbare Ereignisse die Ankunft der Mädchen in ihrer neuen Schule.

Für diese zwei wunderschönen Rezensionsexemplare bedanke ich mich lich bei Papierfresserchens MTM-Verlag

1 Kommentar: